Das Jack Russell Forum mit Bildergalerie und Chat

Neuigkeiten: Aktuelles ist immer im Board "Ankündigungen" zu finden.

Werbung


Google +1

MeinMenue

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

16. Oktober 2018, 06:36:04

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Werbung1

Hundeboards

Jack Russel und sonne
von fara
[25. Juli 2018, 18:32:53]
Ganz wichtige frage
von Tobiulrike16
[24. Juli 2018, 11:17:42]
Geschirr/Halsband
von Chica 17
[24. Februar 2018, 09:32:55]
Suche einen Jack russell terrier
von Mucki13182
[15. November 2017, 17:06:10]

Autor Thema: Trieb  (Gelesen 1474 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline manu81Themenstarter

  • Jackie Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 205
  • Land: 00
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unser Jimmy!
Trieb
« am: 11. Mai 2008, 22:10:26 »
Hallo

Und ........................ .
........... noch eine frage.
Unser kleiner Jimmy, 10 Wochen, macht schon jetzt diese komischen Bewegungen, wie beim Geschlechtsakt.

Ist das normal oder eher ungewöhnlich?


Offline Jackiefan

  • Jackie Profi
  • *****
  • Beiträge: 2593
  • Land: 00
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Okay
    Okay
Re: Trieb
« Antwort #1 am: 11. Mai 2008, 22:22:54 »
So an sich, würde ich sagen, ist es normal!
Wenn er es aber bei euch versucht zu machen, als an euch, würde ich es jetzt schon mit einem "Aus" oder "Nein", ihm verbieten!
Lg von Sarah,Mylo und Happy


Offline SnowWolf

  • Jackie Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 118
  • Land: 00
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Trieb
« Antwort #2 am: 12. Mai 2008, 17:29:07 »
So an sich, würde ich sagen, ist es normal!
Wenn er es aber bei euch versucht zu machen, als an euch, würde ich es jetzt schon mit einem "Aus" oder "Nein", ihm verbieten!

Und jetzt fragen sich bestimmt einige wieso das so ist...

Ganz einfach, der "Höckerakt" (So nenne ich das jetzt mal) hat in dem Alter rein garnichts mit sexuellen Trieben oder sonstiges zu tun sondern einzig und allein die Geste ausdrücke, "dich unterwerfe ich jetzt" - Welpen drücken das sehr gerne mit so etwas aus, auch erwachsene Hunde tun dies, teilweise bei den eigenen Herrchen. Das Problem ist, viele wissen nicht das dies eine Unterdrückungsgeste ist und dulden es und lachen herzhaft darüber, womit aber dem Hund signalisiert wird dass du dich unterwerfen lässt und er quasi den Chefposten für sich beanspruchen will... Sollte man also wie Jackyfan schon so passend sagte STRICKT VERBIETEN!

Mit seinen Spielzeugen kann der Hund dies tun, ist kein Problem, aber beim Herrchen oder Frauchen isses tabu! Bei mir hat das mein Tyson nur einmal versucht, da gabs sofort Ärger von mir... Seit dem kein Thema mehr...

Mein Tyson versucht das immer bei einem meiner Miezen, aber das gibt dann ganz schnell Schimpfe von mir bzw. ein Backpfeife von meine Miez...