Das Jack Russell Forum mit Bildergalerie und Chat

Neuigkeiten: Für Schwierigkeiten mit Funktionen des Forum, haben wir das Board "Hilfe und Support".

Werbung


Google +1

MeinMenue

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

13. November 2018, 00:06:05

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Werbung1

Hundeboards

Jack Russel und sonne
von fara
[25. Juli 2018, 18:32:53]
Ganz wichtige frage
von Tobiulrike16
[24. Juli 2018, 11:17:42]
Geschirr/Halsband
von Chica 17
[24. Februar 2018, 09:32:55]
Suche einen Jack russell terrier
von Mucki13182
[15. November 2017, 17:06:10]

Autor Thema: Zahnlos...lutscht am Finger :)  (Gelesen 1355 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline AndreFannyThemenstarter

  • Welpe
  • **
  • Beiträge: 19
  • Land: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Zustand: Glücklich
    Glücklich
Zahnlos...lutscht am Finger :)
« am: 17. September 2010, 06:16:41 »
Seit drei tagen geht bei uns der zahnwechsel los also bei tyson nicht bei mir!

jetzt hat er oben garkein schneidezahn mehr und unten nur noch 2. lol
sieht richtig süß aus, auch wie er jetzt an meinen finger lutscht könnt mich immer rollen wenn er das macht!

aber wann kommen denn die neuen zähne und wieviel probleme wird er da bekommen wenn wir mal vom schlimmsten aus gehen....

lg Andre


Offline Filou

  • RealoJackie
  • *
  • Beiträge: 4139
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Bösartig
    Bösartig
Re: Zahnlos...lutscht am Finger :)
« Antwort #1 am: 17. September 2010, 07:46:24 »
Die neuen Zähne sind schon am kommen denn die bleibenden schieben die Milchzähne sozusagen aus dem Kiefer. Das schlimmste Problem was sein kann ist, dass der Milchzahn nicht rausfällt sondern neben dem bleibenden steht. Da kanns sein dass der TA nachhelfen muss. Hatte ich aber noch nie.

Ich muss mal gucken ob ich das Foto von Darragh noch habe............. er grinst in die Kamera und ist im Unterkiefer total zahnlos. Das Foto ist zum schießen. lol
Grüße von Regina und dem weißen Kobold


uli63

  • Gast
Re: Zahnlos...lutscht am Finger :)
« Antwort #2 am: 17. September 2010, 11:26:29 »
Du kannst Deinem Zwerg das Zahnen erleichtern, indem Du ihm viel zum kauen gibst. Du kannst ihm sogar so einen Beißring für Kinder geben, den man vorher schön kühlen kann. Das tut dem Kind und dem Hund gut. Ganz wichtig ist jetzt, dass ihr keine richtigen Zerrspiele mehr macht, bis sich die neuen Zähne richtig im Kiefer gefestigt haben. Gegen ein bisschen zerren ist nix einzuwenden, aber der Hund sollte sich nicht mit vollem Gewicht rein hängen. Was noch passieren kann ist, dass sich die Ohren vom Hund aufstellen. Denn wenn die Hunde Zahnschmerzen haben, dann spannen sie alle Muskeln im Kopf an, auch die Ohren. Manchmal bleiben die Ohren nach dem Zahnen auch oben, das ist zwar dann nicht mehr im Standard aber nicht schlimm. Bis alle bleibenden Zähne durch waren, sind bei unserem Zwerg fast 2 Monate ins Land gegangen. Ricky hatte aber GsD kaum Probleme mit dem Zahnen und nur einen leicht schiefen Zahn - da haben wir wohl doch etwas zu fest gezerrt. asaasas

Offline AndreFannyThemenstarter

  • Welpe
  • **
  • Beiträge: 19
  • Land: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Zustand: Glücklich
    Glücklich
Re: Zahnlos...lutscht am Finger :)
« Antwort #3 am: 17. September 2010, 15:09:08 »
ohh na dann muss ich wohl aufpassen das wir nicht mehr um die wette ziehen, das macht er nur all zu gerne. danke euch erst mal für die hinweiße.
werde jetzt mal drauf achten ob neue kommen und ob da einer im weg steht.

lg andre


Offline Jackbull

  • Jackie Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 110
  • Land: 00
  • Geschlecht: Weiblich
  • Team Jackbull
Re: Zahnlos...lutscht am Finger :)
« Antwort #4 am: 21. September 2010, 12:41:17 »
Bin mal gespannt, wann Chili die erste Zahnlücke bekommt. Er ist jetzt 4 Monate und noch wackelt nix.
Habt Ihr wärend das Wechsels irgendwas zugefüttert?

Offline AndreFannyThemenstarter

  • Welpe
  • **
  • Beiträge: 19
  • Land: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Zustand: Glücklich
    Glücklich
Re: Zahnlos...lutscht am Finger :)
« Antwort #5 am: 21. September 2010, 16:17:24 »
also ich habe bis jetzt nichts dazu gegeben außer kauspielzeug, da ich sonst wohl ausziehen könnte lol

wenn? was sollte man denn dazu geben?

uli63

  • Gast
Re: Zahnlos...lutscht am Finger :)
« Antwort #6 am: 21. September 2010, 19:06:32 »
Die Hunde brauchen kein Zusatzfutter oder besonderes Futter während des Zahnwechsels. Nur, wie schon beschrieben, Kauspielzeuge und falls der Hund wirklich Schmerzen dabei haben sollte, einen Beißring für Kinder, die man kühlen kann. Außerdem sollte in der gesamten Zahnwechselzeit keine übertriebenen Zerrspiele machen. Ein wenig zerren schadet nicht, aber wenn es übertrieben wird, dann bekommt der Zwerg Zahnschiefstellungen. Auch wenn schon alle Zähne wieder da sind, trotzdem nicht sofort wieder zerren, sondern einige Wochen warten, bis die Zähne wirklich fest im Kiefer sitzen.

Offline Burny

  • Jackie Profi
  • *****
  • Beiträge: 2011
  • Land: 00
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Neugierig
    Neugierig
Re: Zahnlos...lutscht am Finger :)
« Antwort #7 am: 21. September 2010, 21:16:51 »
Bei Burny mussten damals zwei Zähne gezogen werden, weil sie sich mit den neuen verkeilt hatten.

Bedeutete: Vollnarkose und fette Rechnung, aber war eben nötig.
Der TA sprach noch von evtl. Zahnspange  :schockiert, aber das ist uns allen erspart geblieben.

Ulis Tipps sind schon richtig, und immer schön die Zähne ansehen !
Es grüßen
Stefanie & Burny, der Terrierist