Das Jack Russell Forum mit Bildergalerie und Chat

Neuigkeiten: Für Schwierigkeiten mit Funktionen des Forum, haben wir das Board "Hilfe und Support".

Werbung


Google +1

MeinMenue

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

17. November 2018, 22:07:02

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Werbung1

Hundeboards

Jack Russel und sonne
von fara
[25. Juli 2018, 18:32:53]
Ganz wichtige frage
von Tobiulrike16
[24. Juli 2018, 11:17:42]
Geschirr/Halsband
von Chica 17
[24. Februar 2018, 09:32:55]
Suche einen Jack russell terrier
von Mucki13182
[15. November 2017, 17:06:10]

Autor Thema: Urlaub ohne Hund?  (Gelesen 4646 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline BirgitThemenstarter

  • RealoJackie
  • *
  • Beiträge: 1589
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Ängstlich
    Ängstlich
  • Jack 17.7.2009
Urlaub ohne Hund?
« am: 01. September 2010, 23:02:13 »
Die Frage kam mir jetzt so in den Kopf weil Burny in einem anderen Tröt von einer abgesagten Romreise geschrieben hat.

Wie sieht das bei euch so aus mit Urlaub ohne Hund?

Im Moment käme das für uns gar nicht in Frage,wir würden Jack viel zu sehr vermissen und er vor allem mich!

Wir hatten ihn ja im September letzen Jahres bekommen und hatten für November eine WE Reise gebucht und das war für Jack die Hölle obwohl unsere Jungs sich super um ihn gekümmert hatten,er hat nachher nichts mehr gefressen,erst wieder als ich da war.

In drei Jahren haben wir Silberhochzeit und wollten eigentlich eine 10 Tage Reise auf der AIDA machen.
Wir haben jetzt mal drüber gesprochen das wir die wohl nicht machen und was anders machen und Jack mitnehmen.

Wir überlegen auch uns ein Wohnmobil zu kaufen.

Wir sind schon oft geflogen,möchten wir mit Hund aber nicht mehr,viel zu heiß für ihn.

Meine Freundin war mit ihrer Familie jetzt gerade zwei Wochen in der Türkei ohne ihren Beagel,der war bei ihren Eltern und die vermissen ihn nicht mal so richtig.
Das käm für uns gar nicht in Frage,aber die lacht mich sowieso aus weil Jack für uns was wäre wie noch ein Kind.

Wenn wir mal den ganzen Tag ohne Hund unterwegs sind dann vermissen wir ihn einfach viel zu sehr und wir merken das es ihm auch so geht und er fühlt sich wohl wenn wir da sind.

Urlaub ohne Hund sag ich mal wird für uns immer ein no go sein.





Liebe Grüße von Birgit und Jack


Offline Jacky-Speedy

  • Jackie Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 301
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Okay
    Okay
Re: Urlaub ohne Hund?
« Antwort #1 am: 01. September 2010, 23:14:18 »
Falls ich mal irgendwann in Urlaub fahre,niemals ohne meine Hunde. Die gehören zu uns, und fressen würde sie auch nix. Gehen wir abends mal

weg,bekommen sie ihr Fressen wie immer abends hingestellt,sie fressen aber erst wenn wir wieder da sind. Sind eben verwöhnte Kruzen.  lol

Gruss Anja mit Flocke und Speedy



Offline BruBär

  • Jackie Fan
  • ****
  • Beiträge: 1354
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Aufgedreht
    Aufgedreht
    • The Broonies
Re: Urlaub ohne Hund?
« Antwort #2 am: 01. September 2010, 23:21:31 »
Urlaub ohne Hund.... ist kein Urlaub!  asaasas
„Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen“
(Ernst R. Hauschka)


GBpics.eu

Edgar

  • Gast
Re: Urlaub ohne Hund?
« Antwort #3 am: 01. September 2010, 23:54:31 »


Wir überlegen auch uns ein Wohnmobil zu kaufen.

Das ist eine sehr kluge Überlegung, denn ihr hättet von solcher Entscheidung viele Jahre etwas und Euer Jack ebenfalls.

LG Edgar und Mini


Offline juj

  • RealoJackie
  • *
  • Beiträge: 2734
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Brummig
    Brummig
  • Murphy mein Kleiner Flitzer
Re: Urlaub ohne Hund?
« Antwort #4 am: 02. September 2010, 00:13:39 »
 Uhrlaub ohne Hund käme für mich nicht in frage.
http://www.repage4.de/member/paschaundmurphy



Man kann in die Tiere nichts hinein prügeln, aber man kann manches aus ihnen heraus streicheln.
(Astrid Lindgren)



LG Melanie mit Murphy und den Kaninchen Jojo Rieke und Snoppy und Nanyu

Easy

  • Gast
Re: Urlaub ohne Hund?
« Antwort #5 am: 02. September 2010, 06:48:46 »
Wir haben einen Wohnwagen und können so die Wuffels problemlos mit nehmen! Ich würde im Leben
nicht ohne meine Jungs in Urlaub fahren!!! Das wäre keine Erholung für mich sondern Stress pur!  zink

......übrigens.......näc hste Woche geht es los  :freu :freu :freu

Offline Filou

  • RealoJackie
  • *
  • Beiträge: 4139
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Bösartig
    Bösartig
Re: Urlaub ohne Hund?
« Antwort #6 am: 02. September 2010, 06:54:46 »
Nö ich seh das etwas anders. Ich liebe meine Hunde aber ich genieß auch mal eine gewisse Zeit ohne sie. Klar würde ich jetzt nicht nen wochenlangen Urlaub machen aber ein paar Tage schon. Sie sind gut versorgt, sie kennen alle Familienmitglieder also gibts auch keine Probleme mit Futterverweigerung.  Ebenso genieße ich mal ne Kinderlose Zeit. Deswegen bin ich weder ne Rabenmutter noch ne schlechte Hundehalterin. Meine Hunde gehören zur Familie aber es sind keine Kinder sondern Hunde. Sorry aber man kann alles übertreiben.
Grüße von Regina und dem weißen Kobold

Easy

  • Gast
Re: Urlaub ohne Hund?
« Antwort #7 am: 02. September 2010, 06:58:14 »
Ich finde es mit Sicherheit nicht übertrieben, dass man nicht ohne seine Hunde in Urlaub fahren möchte! Ich genieße es sehr sie um mich zu haben! Für mich ist das schon Erholung!
Für mich ist es aber auch ok wenn einer sagt, ich fahre ohne Hund und er ist gut untergebracht!
Jedem das seine halt!

Offline Nati 481

  • Jackie Profi
  • *****
  • Beiträge: 3423
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Urlaub
    Urlaub
  • Aiki und Rocco
Re: Urlaub ohne Hund?
« Antwort #8 am: 02. September 2010, 07:21:07 »
das ganze seh ich genauso, Urlaub ohne Hund ist kein Urlaub. baeh


Offline Burny

  • Jackie Profi
  • *****
  • Beiträge: 2011
  • Land: 00
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Neugierig
    Neugierig
Re: Urlaub ohne Hund?
« Antwort #9 am: 02. September 2010, 07:38:12 »
Als wir noch ohne Hund waren, haben wir manchmal geschmunzelt, wenn Leute im Urlaub mit uns sprachen, die ihren Hund zuhause gelassen hatten und dauernd von ihrem Hund erzählten.

Jetzt wären wir wohl genauso, und man will ja niemanden quälen  lol.

Jeder soll es handhaben wie er will. Wer sich mal so richtig erholen kann ohne Kind und Hund, soll das machen.
Denkt man aber wie Babsi schon drei Jahre vor der besonderen Reise daran, dass es einem bevorstünde, ohne
den Hund zu sein, muss man eben umdisponieren.

Erholung sieht doch für die Leute unterschiedlich aus: Der Eine macht Riesenwanderungen, der Andere möchte den ganzen Tag am Strand liegen usw............

Für uns gehört Burny auch im Urlaub dazu, denn wir wandern gern, und es macht total Spaß, ihn dabei zu haben.
Wäre für uns keine Erholung, wenn sich nicht mal einer aus unserer Dreiergruppe in Aas wälzen würde etc.  zink
Es grüßen
Stefanie & Burny, der Terrierist


Offline BruBär

  • Jackie Fan
  • ****
  • Beiträge: 1354
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Aufgedreht
    Aufgedreht
    • The Broonies
Re: Urlaub ohne Hund?
« Antwort #10 am: 02. September 2010, 07:43:09 »
Uah, ich vermiss den Zwerg ja schon wenn ich beruflich 2 Tage unterwegs bin und die Maus nicht mit kann....  asaasas

Ohne Hund ist man doch irgendwie nackig, find ich....  lol

Neee, die nächsten Jahre gibbet keinen Urlaub mehr in Ländern, die eine Bruno-mitkomm-Aktion ausschließen  lol

„Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen“
(Ernst R. Hauschka)


GBpics.eu

Offline Wichtelmausi

  • Jackmod
  • *
  • Beiträge: 5751
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Gelassen
    Gelassen
    • Mein kleines neues Homepagechen
Re: Urlaub ohne Hund?
« Antwort #11 am: 02. September 2010, 07:50:23 »
Für mich spielt immer der Gedanke, warum hab ich mir einen Hund geholt, eine große Rolle....

Ich hab ihn mir doch nicht geholt, um ihn wenn es dann mal lustig wird abzuschieben. Ich habe ihn doch geholt, weil er mir gut tut. Kurzum, ich plane meinen Urlaub immer mit Hund, denn er ist Teil meines Lebens. Und da gibt es inzwischen so viele Möglichkeiten, dass ich nix missen muss......
Der treueste und zuverlässigste Partner ist der Hund
LG Mädi, Dinky mit Sandra
www.wohnwagenforum.de

Offline Fiene

  • RealoJackie
  • *
  • Beiträge: 2503
  • Land: 00
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Glücklich
    Glücklich
Re: Urlaub ohne Hund?
« Antwort #12 am: 02. September 2010, 08:24:16 »
Ich finde es kommt drauf an wohin man fährt. Wir machen viel Campingurlaub und da kommen die beiden natürlich mit. Ich war mit ner Freundin vor ein paar Monaten in Paris, da würde ich die beiden nie mitnehmen, da hätten die Hunde und wir dann nur wenig von. Es bringt nichts, wenn es für uns und die Hunde dann nur Stress bedeutet. Ich vermisse die Hunde schon, wenn sie nicht dabei sind aber dennoch nicht so viel, dass der Urlaub ohne Hunde nicht schön ist.

Wir haben das Glück, dass unsere Eltern gerne auf die Hunde aufpassen. So sind sie mit ihnen bekannten Personen zusammen und in ihrer gewohnten Umgebung.

Offline Kira2006

  • Jackie Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 191
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kira ist immer wachsam....
Re: Urlaub ohne Hund?
« Antwort #13 am: 02. September 2010, 08:39:06 »
Ja unsere Kira ist eigentlich auch fast immer dabei. Außer über Pfingsten fahre ich mit ein paar Freundinnen immer 1 Woche nach
Formentera, aber ich kann euch sagen, seitdem wir Kira haben würde ich sie am liebsten mitnehmen. Das ist aber leider nicht so gut für sie. Wir sind da fast den ganzen Tag am Strand, dann habe ich gehört gerade auf Formentera gibt es diese Sandflöhe die für Hunde sehr gefährlich sind u impfen ist auch so ein Problem. Aber mein Freund ist dann die ganze Woche für sie da u wenn er mal nicht kann, kommt sie zu meinen Eltern die haben seit März einen neuen Hund einen kleinen Wirbelwind, Dackelhündin u Kira u Gina lieben sich die toben dann noch stop  :freu das weiß das Kira super aufgehoben bin. Aber ich könnt euch nicht vorstellen, wie ich sie in dieser 1 Woche vermisse. Ich rufe jeden Tag 2 x an u frage ob es ihr gut geht  :freu
Sonst wenn wir zusammen wegfahren, wir waren Anfang August in Holland Egmond an Zee, da kommt natürlich Kira immer mit, sie fehlt uns einfach wenn wir sie nicht dabei haben. Es liegt wahrscheinlich auch daran, ich darf sie ja mit ins Büro nehmen u habe sie quasi rund um die Uhr bei mir meine süße Maus :juhu

ElfriedeHibbelstetz

  • Gast
Re: Urlaub ohne Hund?
« Antwort #14 am: 02. September 2010, 09:37:50 »
Ein Urlaub ohne unsere Maus käme für uns nicht in Frage..denn mit der Entscheidung nochmals einen Welpen in unser Leben zu nehmen, haben wir uns doch entschlossen unser Leben zu teilen..mein Kind (solang es wirklich noch Kind ist) geb ich doch in Urlaubszeiten auch nicht ab.

Unser Finchen hat in 14 Jahren alle Urlaube mit uns verbracht..bis auf 5 Tage im Disneyland, wo unsere Tochter unbedingt hin wollte, Hunde aber nicht erlaubt waren.
Sie war bei uns zuhaus in gewohnter Umgebung..meine Freundin blieb bei ihr, die sie vom ersten Tag bei uns kannte...und trotzdem, wir hatten ein schlechtes Gewissen.

Zweimal am Tag hab ich angerufen,mich nach der Maus erkundigt.

Nein, die schönen Urlaubstage des Jahres, die möchten wir natürlich mit unserem Mäuschen verbringen.

Es gibt so wunderbare Angebote für tolle Urlaube, an denen der Hund teilnehmen kann.