Das Jack Russell Forum mit Bildergalerie und Chat

Neuigkeiten: Für Schwierigkeiten mit Funktionen des Forum, haben wir das Board "Hilfe und Support".

Werbung


Google +1

MeinMenue

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

24. Oktober 2018, 04:24:41

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Werbung1

Hundeboards

Jack Russel und sonne
von fara
[25. Juli 2018, 18:32:53]
Ganz wichtige frage
von Tobiulrike16
[24. Juli 2018, 11:17:42]
Geschirr/Halsband
von Chica 17
[24. Februar 2018, 09:32:55]
Suche einen Jack russell terrier
von Mucki13182
[15. November 2017, 17:06:10]

Autor Thema: Brauche einen haufen tipps ;-)  (Gelesen 13915 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Romano73Themenstarter

  • Welpe
  • **
  • Beiträge: 25
  • Land: 00
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Brauche einen haufen tipps ;-)
« Antwort #135 am: 04. Oktober 2009, 19:50:23 »
Ich habe den Termin anfangs Nov. für die Welpenschule bekommen, denke nicht das man an einer Welpenschule vieles falsch machen kann.. ich gehe jetzt mal hin und schaue mir das ganze an.

Sie hat mir am Telefon einen sehr guten Eindruck gemacht und bereits Tipps für eine gute HuSchu gegeben. Dort könne man auch gleich den in der Schweiz obligatorischen Fachausweis machen...



Offline Outbreak Jacks

  • Jackie Fan
  • ****
  • Beiträge: 422
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Gelassen
    Gelassen
  • Wer schon alles weiss, hat keine Ahnung!!!
Antw:Brauche einen haufen tipps ;-)
« Antwort #136 am: 04. Oktober 2009, 19:57:00 »
Zitat von: Jaba link=topic=4289.msg65621#msg656





[quote
das in diesem Haushalt ein Hundetrainer lebt, der sich ständig weiterbildet.

Gibst Du ihn Deinen Welpenkäufern dann mit?  zink



Nein nicht mit, Gott behüte, er wird hier noch gebraucht zink

Allerdings sollte man auch einmal einen Weg in Kauf nehmen, um vor Ort helfen zu können.


LG
Daggi
« Letzte Änderung: 04. Oktober 2009, 22:22:28 von Muppel »


Offline happy09

  • Jackie Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 76
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Zufrieden
    Zufrieden
Antw:Brauche einen haufen tipps ;-)
« Antwort #137 am: 04. Oktober 2009, 21:12:07 »
Aber mal ganz ehrlich und realistisch....wieviele Züchter gibt es die bei einem zB 8ter Wurf jedem Welpenkäufer 8 Wochen Rede und Antwort stehen können?
Gerade die Ersthundebesitzer haben im schlimmsten Fall null Ahnung von Hundeerziehung.Ich glaube kaum das ein Züchter,der in den meisten Fällen nicht gerade um die Ecke wohnt seinen Tag am Telefon verbringt um das zu leisten was in einer gut geführten Hundeschule statt findet.Wenn das einen guten Züchter ausmachen soll... ohje dann bin ich froh das ich nicht züchte.

Ich selber habe durch drei Welpen und diverse Hundeschulen eine Menge gelernt.
Auch ich habe mich durch zahlreiche Seminare weitergebildet und das bei den verschiedensten Referenten aber das der Besuch einer Hundeschule auf keinen Fall vor der 16 Wo statt finden darf hat mir noch keiner gesagt.
Da war ich wohl bei den falschen Leuten asaasas

LG Inka




Offline Outbreak Jacks

  • Jackie Fan
  • ****
  • Beiträge: 422
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Gelassen
    Gelassen
  • Wer schon alles weiss, hat keine Ahnung!!!
Antw:Brauche einen haufen tipps ;-)
« Antwort #138 am: 04. Oktober 2009, 23:16:24 »
Es ist hier nicht die Rede davon, das eine Hundeschule nicht vor der 16. Woche besucht werden darf.
Ich rate meinen Welpenkäufern, damit zu warten bis kompletter Impfschutz besteht.
Zum einen ist nicht jeder der sich einen Welpen anschafft blutiger Anfänger, demnach sitze ich hier nicht ununterbrochen am Telefon und gebe Erziehungshilfe.
Zum anderen produziere ich hier nicht Welpen am Fließband, so dass die Leistung die ich den Welpenbesitzern anbiete, gut zu schaffen und überschaubar ist.
Bisher bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

LG
Daggi


Offline happy09

  • Jackie Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 76
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Zufrieden
    Zufrieden
Antw:Brauche einen haufen tipps ;-)
« Antwort #139 am: 05. Oktober 2009, 10:55:57 »
Zitat
Nach der 16. Lebenswoche ist der Hund alt genug um das zu verstehen, was in der Hundeschule von ihm verlangt wird

Äh was bitte hast du denn dann damit gemeint ?Dieser Satz hatte mit der Impfe nichts mehr zu tun oder?

LG Inka

Offline Outbreak Jacks

  • Jackie Fan
  • ****
  • Beiträge: 422
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Gelassen
    Gelassen
  • Wer schon alles weiss, hat keine Ahnung!!!
Antw:Brauche einen haufen tipps ;-)
« Antwort #140 am: 05. Oktober 2009, 12:45:12 »
Meine Meinung dazu, mit einen Welpen ab der 8. Woche eine Hundeschule zu besuchen habe ich hier geäussert.
Wobei ich noch dazu sagen muss, dass auch die normale Impfe die mit der 8. Woche gegeben wird, zu diesem Zeitpunkt noch keinen Schutz bietet, da es etwa 14 Tage dauert bis der volle Impfschutz erreicht ist.
Trotz allem muss aber jeder selbst entscheiden wie er vorgeht, jeder so wie er es für richtig hält.

LG
Daggi

Offline Wichtelmausi

  • Jackmod
  • *
  • Beiträge: 5748
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Gelassen
    Gelassen
    • Mein kleines neues Homepagechen
Antw:Brauche einen haufen tipps ;-)
« Antwort #141 am: 05. Oktober 2009, 13:28:34 »
Möcht mich hier nur mal kurz einklinken! Hab leider noch nicht alles gelesen.  asaasas

Wollt eigentlich nur sagen, dass die Hundeschulen und deren Trainer eigentlich nur Vormachen und Tipps geben können!! Was der einzelne Hundebesitzer daraus macht, wie oft er trainiert und ob er alles perfekt umsetzt, können die Hundeschulen nicht nachvollziehen! Ist ein guter Trainer, sieht er beim nächsten/übernächsten Treffen obs umgesetzt wurde oder nicht.
Verantwortlich ist aber immer der Hundebesitzer!!
Der treueste und zuverlässigste Partner ist der Hund
LG Mädi, Dinky mit Sandra
www.wohnwagenforum.de

Offline Cid

  • Jackie Profi
  • *****
  • Beiträge: 2719
  • Land: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Zustand: Albern
    Albern
Antw:Brauche einen haufen tipps ;-)
« Antwort #142 am: 05. Oktober 2009, 13:47:30 »
Ja das ist richtig, aber gerade die Tipps sind für Anfänger sehr hilfreich. Natürlich müssen die Hundebesitzer viel üben, nur mit Hundeschule ist es nicht getan...
Und was mir persöhnlich sehr wichtig ist, ist das Spielen unter den Welpen...es macht ihm Spaß und er lernt mit seiner Kraft umzugehen (wird auch das eine oder andere Mal vom Hundetrainer gemaßregelt).
Liebe Grüße Kirsten, Holger und Cid!