Das Jack Russell Forum mit Bildergalerie und Chat

Neuigkeiten: Aktuelles ist immer im Board "Ankündigungen" zu finden.

Werbung


Google +1

MeinMenue

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

19. November 2018, 09:55:04

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Werbung1

Hundeboards

Jack Russel und sonne
von fara
[25. Juli 2018, 18:32:53]
Ganz wichtige frage
von Tobiulrike16
[24. Juli 2018, 11:17:42]
Geschirr/Halsband
von Chica 17
[24. Februar 2018, 09:32:55]
Suche einen Jack russell terrier
von Mucki13182
[15. November 2017, 17:06:10]

Autor Thema: Hunde und Fernsehen  (Gelesen 4452 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MuppelThemenstarter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 2793
  • Land: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Zustand: Okay
    Okay
Hunde und Fernsehen
« am: 16. Juli 2007, 14:10:25 »
Ich habe schon öfter mal gehört das Hunde im Fernsehen nichts erkennen können und allenfalls auf Bewegungen reagieren.
Also unsere Hunde können fernsehen und machen dies je nach laufender Sendung sogar ziemlich intensiv.
Der eine sitzt bei interessanten Tiersendungen ca 1 bis 2 Meter vor der Glotze und schaut begeistert den Film bis zum Ende an. Den anderen interessieren nur die Tiere die im Film oder vor allem in der Werbung über die Mattscheibe laufen um dann an den Fernseher zu springen. Sie erkennt sogar Werbung in der ein Tier vorkommt und die sie kennt an der Melodie und kommt dann schnell angelaufen.
Es gibt z.B. eine Werbung wo ein Hund an einen Wagen pinkelt, sie steht dann schon am Fernseher mit der Nase an der Stelle wo der Hund gleich auftaucht.
« Letzte Änderung: 31. Januar 2008, 14:23:39 von Muppel »


Offline Honey

  • Welpe
  • **
  • Beiträge: 15
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hunde und Fernsehen
« Antwort #1 am: 16. August 2007, 14:12:36 »
Ich glaub das auch nicht so ganz, dass die gar nix sehen, aber es hielt sich ja auch jahrelang das Gerücht, dass Hunde nur schwarz-weiß sehen würden.
Unsere haben bisher alle auf Tiersendungen reagiert, von daher kann ich mir's echt nicht vorstellen, dass Hunde nur auf Bewegung reagieren.
« Letzte Änderung: 31. Januar 2008, 14:24:04 von Muppel »


Offline Bärbel

  • Welpe
  • **
  • Beiträge: 11
  • Land: 00
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hunde und Fernsehen
« Antwort #2 am: 30. August 2007, 10:35:27 »
@ Muppel

hehe meine macht das ganz genauso... ihre absolute lieblings Werbung ist zurzeit die Auto Werbung von Hyundai, da wo alle Hunde im Halbkreis sitzen und "Quatschen" ..
Und bei uns gehören die Zoo Dokus (15uhr ZDF und 16uhr ARD) zum absoluten Pflicht Programm und wehe Ich wage es auch nur umzuschalten, dann ist die teilweise richtig beleidigt und dackelt ab in ihr Körbchen...

Und so Filme wie "Eine Familie namens Beethoven" oder "Dr. Doolittle" kann ich mir total klemmen, weil das sind für mich dann Stummfilme. Bärbel versucht wohl mit denen zu reden oder die zu vertreiben...

Und sie ist eine kleine Rassistin... sobald Farbige Menschen im TV auftauchen, bellt und knurrt sie wie ne verrückte und fletscht die Zähne... aber nur beim TV gucken... Sobald sie nen Farbigen auf der Strasse sieht freut sie sich wie Verrückt...

Schlechtes Gewissen, wahrscheinlich  ??? ???
« Letzte Änderung: 31. Januar 2008, 14:25:04 von Muppel »
Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden, das dich mehr liebt als sich selbst.

Offline MuppelThemenstarter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 2793
  • Land: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Zustand: Okay
    Okay
Re: Hunde und Fernsehen
« Antwort #3 am: 30. August 2007, 11:21:55 »
Johh, diese Autowerbung ist im Moment der absolute Brüller, für die Hunde.

Bei den Zoo-Dokus ist der Zoo Leibzisch das Highlight, für mich. Den Hunden ist egal welcher Zoo.
« Letzte Änderung: 31. Januar 2008, 14:25:34 von Muppel »


Offline Bärbel

  • Welpe
  • **
  • Beiträge: 11
  • Land: 00
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hunde und Fernsehen
« Antwort #4 am: 30. August 2007, 23:00:41 »
Also mein persönlich liebster Zoo ist die Zoom Erlebniswelt Gelsenkirchen, weil Bärbel da mit rein darf... aber der kommt leider nicht in der Doku...

Aber meiner ist es auch egal welcher Zoo gezeigt wird... ^^

Lg Bärbel + Micha
« Letzte Änderung: 31. Januar 2008, 14:26:06 von Muppel »
Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden, das dich mehr liebt als sich selbst.

Offline Kera

  • Welpe
  • **
  • Beiträge: 23
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hunde und Fernsehen
« Antwort #5 am: 13. September 2007, 10:43:39 »
na gott sei dank ich bin nicht allein *lach*  ;D

jessy ist auch so eine Fernseheule. Werbung, Fussball  ::) Zoodokus, tierdokus allgemein sind der Renner...

Dr Doolittle und Co kann ich mir auch klemmen, Stummfilm und eh keine Sicht weil Jessy vorm TV hin und herhoppelt... aber auch hundkatzemaus oder Menschen, Tiere udn Doktore sowie wildesWohn/Kinderzimmer werden hingebungsvoll in hündisch übersetzt... es wird fleißig dazu gebrummt  ::)

aber wenigstens geht es nicht nur mir so *lol*
« Letzte Änderung: 31. Januar 2008, 14:26:45 von Muppel »

Offline Josie07

  • Jackie Fan
  • ****
  • Beiträge: 598
  • Land: 00
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Erkältet
    Erkältet
  • Die kleine Josiemaus^^
Re: Hunde und Fernsehen
« Antwort #6 am: 29. September 2007, 12:53:03 »
Also Josie schaut nur Fernsehn... wenn man das so nennen kann... wenn ein Hund im Fernsehn bellt... schlimmer isses allerdings wenn Welpen jaulen.. dann setzt sie sich auch davor und guckt immer so schief.
Von meiner Freundin der Hund... der flippt regelrecht aus.. wenn er ein Tier im Fernsehn sieht... dann bellt er und würde am liebsten in den Fernseher springen. Auch wenn nur ne Maus im Fernsehn rumläuft*lach*. Sie guckt schon gar keine Tiersendungen mehr und hat keine Deko mehr am Fernseher stehen. Ich finde das lustig... meine Freundin eher nicht ;D

L.G. Anika
« Letzte Änderung: 31. Januar 2008, 14:27:21 von Muppel »

Fee

  • Gast
Re: Hunde und Fernsehen
« Antwort #7 am: 30. Oktober 2007, 09:06:24 »
Erstaunlich das zu lesen. Uns ahben auch immer alle möglichen Leute erzählt Hunde könen im fernseh nichts erkennen. Unser felix hat uns allerdings auch eines besseren belehrt. Sobald irgendwelche Tiere Tiere im Fernsehen sind, besonders beliebt dabei Hunde, Katzen und Pferde...is Felix in seinem Element. Männchen machen ,vorm fernseher hin und her springen, knuttern und sich aufpusten, um zum spielen zu animieren, manchmal knurrt er zurück wenn ein Hund dort knurrt oder Drohgebärden zeigt, katzen will er am liebsten fangen :-[ etc. DAs ist immer ein absolutes Highlight für ihn...Tiersendungen*lach* Er springt auf solche Impulse eh gerne an. So hat mein Mann zb auf dem Handy zwei Ruftöne wo Felix regelmäßi meisen bekommt. Einmal ist das tarzan...da wird er ganz hektisch und spult das komplette "bitte spiel mit mir" Programm ab  ;D und dann ist der Alarmton einer Feuerwehrsirene...dann fängt er an zu singen psst.
« Letzte Änderung: 31. Januar 2008, 14:28:39 von Muppel »

SnoopyundPaula

  • Gast
Re: Hunde und Fernsehen
« Antwort #8 am: 30. Oktober 2007, 18:05:10 »
Meine Beiden sitzen auch regelmäßig vor der Glotze, sobald ein Hund im TV erscheint.... ;D
Mein Vater hat vor jahren mal Fußball geguckt. Meine katze kam ins Wohnzimmer guckte völlig verdutzt auf den Fernseher und fing an den Ball zu jagen  :D als der Ball dann nach links unten in die Bildschirmecke rollte guckte er hinter den Fernseher um den Ball wieder zufinden  goodie
« Letzte Änderung: 31. Januar 2008, 14:29:15 von Muppel »


Offline Kaydan

  • Welpe
  • **
  • Beiträge: 13
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hunde und Fernsehen
« Antwort #9 am: 31. Oktober 2007, 15:51:42 »
Bin ich froh, es geht anderen auch so..die einzige Macke unserer Josy ausflippen beim Fernseh gucken

Offline angela

  • Welpe
  • **
  • Beiträge: 20
  • Geschlecht: Weiblich
  • bild kommt noch von Idefix
Re: Hunde und Fernsehen
« Antwort #10 am: 31. Oktober 2007, 19:40:43 »
Hallo

Also unser JR schaut auch gern mit Fernsehen... Er legt sich abends wenn wir zur Ruhe kommen auf den Teppich und schaut mit Fern egal was es ist...

Was uns nur so komisch vorkommt unserer kaut dabei auf seinen Krallen rum... Wie manche Menschen auf den Nägeln kauen...

Machen das eure auch ab und zu ???
« Letzte Änderung: 31. Januar 2008, 14:29:47 von Muppel »
Tschau sagt Idefix und Frauchen

SnoopyundPaula

  • Gast
Re: Hunde und Fernsehen
« Antwort #11 am: 01. November 2007, 09:20:24 »
Ja, das mit den Nägelkauen macht meine Hündin auch ab und zu. Hab ich gestern erst wieder gesehen, als sie in ihrem Körbchen lag. Aber was das soll, weiß ich auch nicht.
« Letzte Änderung: 31. Januar 2008, 14:30:19 von Muppel »

Offline bina

  • Jackie Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 118
  • Land: 00
  • Geschlecht: Weiblich
  • meine shila danke an muppel
Re: Hunde und Fernsehen
« Antwort #12 am: 01. November 2007, 10:43:02 »
halli hallo,
also blaze guckt auch fehrnsehn auch am liebsen hunkatzemaus oder wildes kinderzimmer .......... shila guck gerne viva wenn da so lustig öhne kommen dan leg die den kopf immer schief und so aber auxh werbung finden beide super!!!


grüße von den fehrnseh doggies+ bina
« Letzte Änderung: 31. Januar 2008, 14:31:55 von Muppel »
shila du bist das beste was mir je passiert ist!
blaze du natürlich auch!! ich liebe euch!!

Offline devil

  • Welpe
  • **
  • Beiträge: 21
  • Geschlecht: Weiblich
    • beckers-russeell-bande
Re: Hunde und Fernsehen
« Antwort #13 am: 11. November 2007, 11:29:18 »
Hallo!!!
Also unser Damon sieht auch fern!! Es sieht zumindest so aus!!
Gestern kam der zweite Teil von "Beethoven" und da hat er ganz fasziniert vor der Glotze gesessen und sah den Bernhadinern zu!! hmm
Gruß devil >:D
« Letzte Änderung: 31. Januar 2008, 14:32:13 von Muppel »

Marlow

  • Gast
Re: Hunde und Fernsehen
« Antwort #14 am: 07. Dezember 2007, 16:21:53 »
Trixie und Emma gucken auch Fernseh :) *hehe* find ich immer voll witzig wenn die dann den kopf so schief machen wenn sie nen Hund bellen hören oder andere Tiere hören :)
« Letzte Änderung: 31. Januar 2008, 14:32:35 von Muppel »