Das Jack Russell Forum mit Bildergalerie und Chat

Neuigkeiten: Aktuelles ist immer im Board "Ankündigungen" zu finden.

Werbung


Google +1

MeinMenue

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

20. Juli 2018, 14:30:14

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Werbung1

Hundeboards

Geschirr/Halsband
von Chica 17
[24. Februar 2018, 09:32:55]
Suche einen Jack russell terrier
von Mucki13182
[15. November 2017, 17:06:10]
Plastikfunde bei verschiedenen Herstellern
von erdbeere
[02. September 2017, 18:46:40]
JACK RUSSELL HÜNDIN MIT 7 MONATEN NICHT STUBENREIN!
von quasselstrippe
[24. Juni 2017, 11:43:19]

Autor Thema: Ist der Jack Russell Terrier der richtige Hund für mich?  (Gelesen 8638 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline molly06

  • Welpe
  • **
  • Beiträge: 25
  • Geschlecht: Weiblich
    • Tom Gaebel Fanclub
Re: Ist der Jack Russell Terrier der richtige Hund für mich?
« Antwort #15 am: 15. Oktober 2007, 00:14:51 »
Hallo, ich habe auch zwei Kids 9 und 11 Jahre alt und die dürfen mit Molly machen was sie wollen, ich hab die noch nicht einmal knurren oder sonstiges gehört. Wenn fremde Kinder auf sie zukommen geht sie aber eher in  Deckung und läßt sich nicht so gerne streicheln und das sag ich denen dann auch. Ich sag probiert ob sie sich streicheln läßt, wenn sie den Rückzug antritt aber aufhören und das klappt wunderbar.
Wir haben momentan eher das Problem das Molly sämtliche Jogger als Feindbild sieht und wir sind noch nicht dahinter gekommen wieso, weil sie die bisher total ignoriert hat "hhhmmm", aber ich denk das kriegen wir auch wieder hin. ::)
« Letzte Änderung: 31. Januar 2008, 01:02:14 von Muppel »


Offline Diegosilke

  • Welpe
  • **
  • Beiträge: 21
Re: Ist der Jack Russell Terrier der richtige Hund für mich?
« Antwort #16 am: 16. Oktober 2007, 21:49:44 »
Unser Diego ist auch ein total lieber Hund. Beim Spazierengehen u. beim Spielen dreht er meist richtig auf, aber im der Wohnung haben wir keine Probleme. Tagsüber ist er im Zwinger ( nur ca. 4 Std.), dort ist er lieber als allein in der Wohnung. Wissen nur noch nicht, was wird, wenns jetzt kalt wird, dann wird er wohl allein im Haus bleiben müssen.

Unser JRT bellt eigentlich auch ziemlich selten, u. aggressiv ist er gleich gar nicht. Wir gehen mit ihm allerdings auch in die Hundeschule.

Diego ist unser erster Hund, u. alle haben uns vor einem JRT gewarnt (...weil kein Anfängerhund), aber wir kommen gut klar.

LG Silke
« Letzte Änderung: 31. Januar 2008, 01:03:03 von Muppel »


Offline spieli

  • Welpe
  • **
  • Beiträge: 24
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ist der Jack Russell Terrier der richtige Hund für mich?
« Antwort #17 am: 12. Dezember 2007, 17:06:51 »
Hallo,
ich denke auch, der Züchter sollte schon gute Vorarbeit leisten. Mein Nico ist bei einem Züchter mit 5 Kindern groß geworden. Von daher findet Nico Kinder richtig toll. Hunde die natürlich keine oder schlechte Erfahrung mit Kindern gemacht haben, reagieren anders. Aber das hat doch nichts mit der Rasse zu tun. Das ist bei allen Rassen gleich. ;)
Nico hat zu anderen Hunden auch kein Problem, doch man sollte ihn nicht Besteigen oder schon Zähne fletschen entgegen kommen.
Seit dem ich vor einem halben Jahr mit Flyball angefangen ist Nico sehr ruhig geworden und bellt auch nicht wenn es an der Tür klingelt oder jemand klopft.
Liebe Grüße Tanja und ein Hundeschlapper von Nico
« Letzte Änderung: 31. Januar 2008, 00:42:10 von Muppel »