Das Jack Russell Forum mit Bildergalerie und Chat

Neuigkeiten: Für Schwierigkeiten mit Funktionen des Forum, haben wir das Board "Hilfe und Support".

Werbung


Google +1

MeinMenue

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

17. Dezember 2018, 16:32:52

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Werbung1

Hundeboards

Ganz wichtige frage
von Wichtelmausi
[01. Dezember 2018, 21:54:09]
Jack Russel und sonne
von fara
[25. Juli 2018, 18:32:53]
Geschirr/Halsband
von Chica 17
[24. Februar 2018, 09:32:55]
Suche einen Jack russell terrier
von Mucki13182
[15. November 2017, 17:06:10]

Autor Thema: Leichter Ball für drinnen gesucht  (Gelesen 1763 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline GartenzwergThemenstarter

  • Jackie Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 91
  • Land: 00
Leichter Ball für drinnen gesucht
« am: 01. April 2014, 23:04:35 »
Hallo,

Mini zerbeißt/zerrrupft aus Prinzip gern alles Spielzeug.
Hatte einen Ball aus Vollgummi gekauft - selbst der war sofort abgeknabbert.
Stabilere Sachen sind oft so schwer, dass ich die in der Wohnung (Altbau mit Dielen) nicht werfen mag.
Das beste bis jetzt ist noch ein Gummiring, den ich kullern kann.

Jetzt fand sie bei Freunden neulich zufällig einen Tennisball - das war perfekt!
Der Ball war so groß, dass sie ihn geraaaade so ins Maul bekam, zugleich war er schön leicht und würde auf Dielen nicht so rumsen.
Allerdings sagte heute eine Frau beim Gassigehen, dass Tennisbälle wohl gaaaanz, ganz schlecht für Hundezähne seien?
Ist das so?

Habt ihr einen Tipp?


Offline Muppel

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 2793
  • Land: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Zustand: Okay
    Okay
Re: Leichter Ball für drinnen gesucht
« Antwort #1 am: 02. April 2014, 08:22:14 »
In Tennisbällen sind Glasfasern, welche die Zähne abschleifen


Offline GartenzwergThemenstarter

  • Jackie Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 91
  • Land: 00
Re: Leichter Ball für drinnen gesucht
« Antwort #2 am: 02. April 2014, 11:16:23 »
Aha!
Was kann man denn stattdessen benutzen?
Gibt es Tennisbälle ohne Glasfasern (evtl. extra für Tiere)?

Offline Citir

  • RealoJackie
  • *
  • Beiträge: 738
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Leichter Ball für drinnen gesucht
« Antwort #3 am: 02. April 2014, 16:29:53 »
Es gibt auch Tennisbälle bei Fressnapf oder so. Aber die sind bei uns auch immer nach ein paar Monaten durch, weil die vom schießen und Wind & Wetter irgendwann porös werden. Wir haben auch so einen richtig festen Gummiball aber mit dem spielen die beiden nicht so wirklich gerne... hmm
Liebe Grüße
Aline


Offline BlackJacky

  • RealoJackie
  • *
  • Beiträge: 2208
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Brummig
    Brummig
Re: Leichter Ball für drinnen gesucht
« Antwort #4 am: 02. April 2014, 19:32:01 »
Muss es für drinnen ein Ball sein? Hol doch sonst ein Beißseil, die kann man werfen, die rutschen auf glattem Boden noch ein wenig und die Zähne werden nicht beschädigt, wie beim Tennisball.

Sowas z.B.

http://www.amazon.de/Hundespielzeug-Textil-Zerrseil-Wurfschleuder-Kauseil/dp/B00A32HNGY

oder sowas

http://www.bio-instinkt.de/karlie-hundespielzeug-ball-seil-p-2181-1.html

Eigentlich meinte ich ja sowas ;)

https://www.derschwarzemann24.de/tierzubehoer/hundezubehoer/hundepflege/hundespielzeug-seil-25cm-baumwolle-kordel-spielzeug-hund-spielzeugseil-kauseil/a-6730/

Grade wenn er kauen will, ist das super
Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt, frag nach Salz und Tequila

Wenn etwas zu gut erscheint, um wahr zu sein, ist es das wahrscheinlich auch. Murphy´s Gesetz

LG Katrin

_______/\________\o/________

                  ]]]]]
                  OO
       ---ooO(_)Ooo---

Offline GartenzwergThemenstarter

  • Jackie Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 91
  • Land: 00
Re: Leichter Ball für drinnen gesucht
« Antwort #5 am: 03. April 2014, 10:48:44 »
Sie hat schon so eins - sie hat nur nicht verstanden, dass es ein Beißseil, und nicht ein Aufess-Seil ist...
Sie verteilt also die Fasern ÜBERALL, wenn sie nicht sogar versucht, sie zu essen...

Diese Tennisbälle von Fressnapf und Co., sind die denn dann ohne Glasfasern, also ungefährlich?
Dann wäre das ja eine Lösung...

Offline BlackJacky

  • RealoJackie
  • *
  • Beiträge: 2208
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Brummig
    Brummig
Re: Leichter Ball für drinnen gesucht
« Antwort #6 am: 03. April 2014, 16:02:58 »
Also generell sollte Spielzeug ja auch nicht einfach zur Verfügung rumliegen und wenn du mit ihr spielst, kann sie es dann ja nicht essen. Ob die Tennisbälle beim Fressnaßf ohne Glasfasern sind, weiss ich nicht, ich nehme lieber Moosgummibälle oder andere Dinge zum werfen, wo man auch gleich Zerrspiele mit machen kann
Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt, frag nach Salz und Tequila

Wenn etwas zu gut erscheint, um wahr zu sein, ist es das wahrscheinlich auch. Murphy´s Gesetz

LG Katrin

_______/\________\o/________

                  ]]]]]
                  OO
       ---ooO(_)Ooo---

Offline Muppel

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 2793
  • Land: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Zustand: Okay
    Okay
Re: Leichter Ball für drinnen gesucht
« Antwort #7 am: 04. April 2014, 12:25:34 »
Wenn du oben in dem Amazon-Banner in das Suchfeld Hundeball eingibst, kannst du einmal sehen welch große Auswahl es gibt.
Es gibt auch diese "Snacky" Bälle die aus Gummi sind aber innen hohl. Dadurch sind sie ziemlich leicht aber trotzdem robust.