Das Jack Russell Forum mit Bildergalerie und Chat

Neuigkeiten: Für Schwierigkeiten mit Funktionen des Forum, haben wir das Board "Hilfe und Support".

Werbung


Google +1

MeinMenue

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

19. November 2018, 23:17:09

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Werbung1

Hundeboards

Jack Russel und sonne
von fara
[25. Juli 2018, 18:32:53]
Ganz wichtige frage
von Tobiulrike16
[24. Juli 2018, 11:17:42]
Geschirr/Halsband
von Chica 17
[24. Februar 2018, 09:32:55]
Suche einen Jack russell terrier
von Mucki13182
[15. November 2017, 17:06:10]

Autor Thema: Welpen übergibt sich in Tages abständen  (Gelesen 1176 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MatthiasInesLunaThemenstarter

  • Welpe
  • **
  • Beiträge: 6
Welpen übergibt sich in Tages abständen
« am: 03. Januar 2014, 23:04:52 »
Guten Abend
Unsere Luna hatt sich am sylwester Mittag übergeben ,ok dachten wir passiert evt mal, sie hatt kein Grass gefressen ist auch top fit tobt mit dem großen als wenn nix wäre ,heute gerade ebend schlief sie und würgte deutlich habe sie dann schnell auf den Boden gesetzt und dann hatt sie wieder gebrochen ,das war das Abendessen 18 Uhr (4mal am Tag ) da sie das Trockenfutter nicht so mag machen wir es immer mit ein bischen Wasser feucht ,das erbrochene dick Helles Braun fast milchig aber fest , wir haben das Erbrochene uns genau angesehen keine Würmer oder Grass drin ? Habt ihr tipps ?oder besser gleich morgen früh zu Ta ? Danke MfG Ps meine Frau sagte gerade das da ein kleiner knoll hundehaare vom großen Hund drin waren da er heute bei den Schwieger Eltern mit dem Schäferhund getobt hatt
« Letzte Änderung: 03. Januar 2014, 23:09:40 von MatthiasInesLuna »


Offline Muppel

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 2793
  • Land: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Zustand: Okay
    Okay
Re: Welpen übergibt sich in Tages abständen
« Antwort #1 am: 04. Januar 2014, 15:39:15 »
Tipps sind hier schwierig zu geben. Besser ist wenn ein TA sich den Magen-Darm Trakt einmal anschaut.
Es könnte sich um eine Magenschleimhautentzündu ng handeln und da wäre Trofu nicht so gut, besser ein paar Tage Schonkost und Feuchtfutter.
Die Haare können schon Erbrechen auslösen, aber wohl nicht jeden Tag.