Das Jack Russell Forum mit Bildergalerie und Chat

Neuigkeiten: Aktuelles ist immer im Board "Ankündigungen" zu finden.

Werbung


Google +1

MeinMenue

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

17. Dezember 2018, 13:45:13

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Werbung1

Hundeboards

Ganz wichtige frage
von Wichtelmausi
[01. Dezember 2018, 21:54:09]
Jack Russel und sonne
von fara
[25. Juli 2018, 18:32:53]
Geschirr/Halsband
von Chica 17
[24. Februar 2018, 09:32:55]
Suche einen Jack russell terrier
von Mucki13182
[15. November 2017, 17:06:10]

Autor Thema: Fahrradtransportkorb  (Gelesen 1892 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

nixbart

  • Gast
Fahrradtransportkorb
« am: 29. Juli 2013, 20:51:14 »
Hallo zusammen,

ich möchte Kuno gerne auf dem Fahrrad mitnehmen. Für längere Touren (kurze Strecken läuft er am Rad) brauche ich einen Fahrradkorb.
Ich denke, ein Weidenkorb mit einem Gitter ist eine gute Sache. Jetzt bin ich nur am Überlegen, ob der Korb hinten oder vorne aufs Rad soll?
Ich hatte im Urlaub ein Fahrrad geliehen, wo vorne ein Korb an der Lenkstange montiert war. Das Fahrrad wurde dadurch ziemlich instabil und schlecht zu lenken.
Hinten find ich aber auch schwierig, da ich den Hund so gar nicht im Blick habe, und ihm die Sicht nach vorne versperrt ist...
Habt ihr Erfahrungen gemacht und könnt mir bei der Entscheidung helfen?  zink


Offline Filou

  • RealoJackie
  • *
  • Beiträge: 4139
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Bösartig
    Bösartig
Re: Fahrradtransportkorb
« Antwort #1 am: 29. Juli 2013, 22:16:20 »
Erfahrungen hab ich nicht denn Filou ist zu schwer für einen Korb.................. aber wie wärs denn mit nem Anhänger? Das wäre die bessere Alternative.

Ich hab vorn nen Korb und wenn da mal mehr drin geparkt wird ist das nicht so dolle.
Grüße von Regina und dem weißen Kobold


Offline Marley

  • Jackie Fan
  • ****
  • Beiträge: 1288
  • Land: de
Re: Fahrradtransportkorb
« Antwort #2 am: 30. Juli 2013, 10:02:03 »
Wir hatten das auch schon immer mal vor, einen Korb aufs Fahrrad zu montieren. Aber bei mir gab es die gleichen Überlegungen. Vorne zu schwer und hinten zu unübersichtlich ..........

So ein Anhänger ist wohl eine Alternative, aber so ein kleiner Hund wie der Jacky sieht da wohl auch nichts von der Gegend. Marley hat ca. 7 kg und reicht sicher nicht an die Fenster ran, die da eingearbeitet sind. Ich weiß auch nicht, ob er sich da hinten ruhig verhalten würde beim Fahren.
Ein Jack Russel ist einzigartig unter den Hunden. Wer diese Rasse einmal entdeckt hat, kommt nicht mehr davon los.
Anja mit Marley

nixbart

  • Gast
Re: Fahrradtransportkorb
« Antwort #3 am: 30. Juli 2013, 13:27:12 »
Von so nem Anhänger halte ich auch nicht allzuviel. Die Gefahr, dass der Anhänger im Straßenverkehr übersehen wird, ist mir zu groß. Und Klein Kuno wiegt gerade mal 6 kg. Da würde der Anhänger wahrscheinlich hin und her geschüttelt werden  lol
Ich denke ich nehme einen Korb für den Gepäckträger, mit einem Schutzgitter drüber, so dass Kuno nicht rausspringen kann.  zink


Offline kimba72

  • Jackie Fan
  • ****
  • Beiträge: 551
  • Land: 00
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Aufgedreht
    Aufgedreht
Re: Fahrradtransportkorb
« Antwort #4 am: 30. Juli 2013, 15:16:07 »
Pepper wiegt 7 kg und sie war mir vorne zu schwer und das Fahrrad war blöd zu lenken, dann haben wir den Korb etwas umgebaut und hinten auf den Gepäckträger gepackt, da war es gut!

Allerdings ist Peppi bei Feindsichtung einmal durch die Gitter! gekommen und in voller Fahrt raus gesprungen,
seitdem habe ich da keinen Nerv mehr drauf!
Claudia mit Pepper, Pino und Hugo

Offline Loupiaux

  • RealoJackie
  • *
  • Beiträge: 1669
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Urlaub
    Urlaub
  • Meine Kinder ich liebe euch <3 <3
Re: Fahrradtransportkorb
« Antwort #5 am: 30. Juli 2013, 16:41:08 »
Wir haben die Körpe auf dem Gepäckträger. Und das ist super .
Ein Leben ohne meine Tiere , ist kein Leben   

LG. Carmen  , Elrico und Auri

Offline Birgit

  • RealoJackie
  • *
  • Beiträge: 1589
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Ängstlich
    Ängstlich
  • Jack 17.7.2009
Re: Fahrradtransportkorb
« Antwort #6 am: 30. Juli 2013, 21:16:54 »
Wir haben so einen Korb mit Gitter für hinten drauf und das ist super. Das Fahrrad ist nicht instabil und sicher.

Wir haben letztens eine Fahrradtour von 42 km gemacht und Jack war dabei und es war alles problemlos.
Er hat sich super wohl gefühlt ,dreht sich auch schon mal drin um in die andere Richtung zu gucken und er hat sogar ein Nickerchen drin gemacht.

Ich kann nur so einen für hinten drauf empfehlen  :goodie winke


Liebe Grüße von Birgit und Jack

nixbart

  • Gast
Re: Fahrradtransportkorb
« Antwort #7 am: 31. Juli 2013, 10:51:58 »
Das klingt ja sehr gut...Danke für die Entscheidungshilfen  :juhu