Das Jack Russell Forum mit Bildergalerie und Chat

Neuigkeiten: Für Schwierigkeiten mit Funktionen des Forum, haben wir das Board "Hilfe und Support".

Werbung


Google +1

MeinMenue

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

17. Dezember 2018, 13:25:06

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Werbung1

Hundeboards

Ganz wichtige frage
von Wichtelmausi
[01. Dezember 2018, 21:54:09]
Jack Russel und sonne
von fara
[25. Juli 2018, 18:32:53]
Geschirr/Halsband
von Chica 17
[24. Februar 2018, 09:32:55]
Suche einen Jack russell terrier
von Mucki13182
[15. November 2017, 17:06:10]

Autor Thema: Coursing  (Gelesen 1236 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ShandraThemenstarter

  • Welpe
  • **
  • Beiträge: 44
Coursing
« am: 26. März 2013, 22:51:00 »
Hallo

ich wollte euch einmal unseren Sport vorstellen....

Da ich ja zwei Windhunde habe und mit denen zum Training fahre ist auch Eps mit dabei.....
Wir gehen Coursen......auch Eps darf dann ihre zwei läufe machen, ist ihr bester Freund mir läuft sie mit ihm im Doppel sonst Solo.....

Audf diese Art und weise darf sie alle 2 Wochen Jagen, die voraussetzung ist das der HUnd älter als 12 Monate ist und Körperlich fit. Leider lassen nicht alle Windhund Vereine andere Rassen zu oder eben nur die von Windhundhaltern., bei uns GsD etwas anders......

Hier ein paar Bilder von der kleinen Rennmaus







Und am ende gibts den Hasen



Nach zwei Läufen mit 500-800m ist auch sie Kaputt und zufrieden.......


Offline BlackJacky

  • RealoJackie
  • *
  • Beiträge: 2208
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Brummig
    Brummig
Re: Coursing
« Antwort #1 am: 27. März 2013, 06:41:38 »
Huhu  :juhu

Ich hab mit Grisu auch eine Zeit lang coursing gemacht, aber das ist nichts für ihn, Kurzstrecken liegen ihm viel mehr. Er hat die erste Runde meist durchgezogen, bei der zweiten Runde hat er nach der Hälfte abgebrochen und ist zu mir gekommen. So hat sich das zu Hause aber auch immer abgezeichnet, wenn er jagen gegangen ist, er rannte los mit Übereifer, ist aber recht schnell wiedergekommen. Also ich bräuchte keine Angst haben, dass er lange jagen geht. Allerdings hat er deswegen eine von mir auferlegte Leinenpflicht seit längerem ;)

In Münster, ca. 50km von uns, gibt es auch ein Windhundeverein, der total aufgeschlossen ist und auch Nicht-Windhunde am Training teilnehmen können, aber 50km sind mir dann doch zu weit, dafür dass ich keinen Windhund habe, der evlt. auch mal spaßeshalber an einem Rennen teilnehmen kann, Fahrrad fahren tut es da auch oder Reizangel ;)

In Ostercappeln (ca. 20km von mir) ist auch ein Windhundverein, der Nicht-Windhunde laufen lässt, die sind mir aber zu unfreundlich und zu teuer, die nehmen glatt das 4-fache von dem, was die in Münster nehmen. Also hab ich es dann drangegeben. Aber oft hab ich überlegt, ab man sich sowas selber basteln kann, Fläche dafür hatte ich zur Verfügung, wenn ich es denn wieder abbauen kann. Denn es ist toll zu sehen, wie der Hund seinen Jagdtrieb ausleben kann und vor allem auch darf  :goodie

Ich hab aber mal eine Frage an dich, wie sieht es denn mit dem Jagdtrieb aus, kannst du die beiden besser, schlechter oder gleich kontrllieren, seit du Coursing machst? Bei Grisu hab ich festgestellt, dass es sich deutlich verschlechtert hat, aber durch wenig Zeit zum üben bzw. .Kind, welches meine Aufmerksamkeit benötigt, ist ein konsequentes Anti-Jagdtraining fast unmöglich. Was ich mittlerweile aber nicht soo schlimm finde, wir haben usn mit der Schleppleine arrangiert  zink
Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt, frag nach Salz und Tequila

Wenn etwas zu gut erscheint, um wahr zu sein, ist es das wahrscheinlich auch. Murphy´s Gesetz

LG Katrin

_______/\________\o/________

                  ]]]]]
                  OO
       ---ooO(_)Ooo---


Offline ShandraThemenstarter

  • Welpe
  • **
  • Beiträge: 44
Re: Coursing
« Antwort #2 am: 27. März 2013, 08:49:29 »
Meine Zwei Großen sind vom Jagdtrieb sehr unterschiedlich.

Loki kann ich zu 95% vom Wild abrufen, Aber ich muß ihn eine Zeit nach gehen lassen nach 50-100 m kommt ein Moment in dem erzögert, da er ja zuweit weg geht, wenn ich ihn dann rufe dann dreht er sofort ab.
Durch das Coursing hat sich da nichts dran verändert.

Soraya ist ind Spanien deffinitv ein gejagt worde, Ich kann sie nur in Wild armen Gelände laufen lassen.
Wenn wir Coursen ist sie aus geglichener und auch bei Wild sichtung ansprechbarer

Eps ist wie sie ist, ich muß eben ein Auge auf sie haben nun ist sie aber mit ihren 4.7 kg wirklich mini das sie im Wald das Wild nicht sieht aber riecht, da muß ich sie von ner Fährte abrufen aber das geht super. Weg laufendes Wild hat sie bisher GsD immer verpasst.........Aber Jagdtrieb ist für mich normal durch meine Großen, ich empfinde sie dagegen als so easy in allem :rotwerd Sie läuft viel ohne Leine selbst in Wildreichem Gebiet wo ich meine großen nicht los mache.

Ich übere aber auch viel mit ihr am Ball wie auch mit der Reizangel, um diesen refelx los stürmen kontrolierbar zu machen, der Kleen klappt das ja bei meiner Galga keine Chance, die Interssiert sich nur sehr selten für Spielzeug.......