Das Jack Russell Forum mit Bildergalerie und Chat

Neuigkeiten: Aktuelles ist immer im Board "Ankündigungen" zu finden.

Werbung


Google +1

MeinMenue

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

19. Juni 2019, 06:40:57

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Werbung1

Hundeboards

Jack Russel und sonne
von odie
[20. Januar 2019, 14:13:27]
Ganz wichtige frage
von Wichtelmausi
[01. Dezember 2018, 21:54:09]
Geschirr/Halsband
von Chica 17
[24. Februar 2018, 09:32:55]
Suche einen Jack russell terrier
von Mucki13182
[15. November 2017, 17:06:10]

Autor Thema: Hochspringen  (Gelesen 7375 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Frl.Amy

  • Gast
Re: Hochspringen
« Antwort #30 am: 08. Februar 2011, 11:55:02 »
Ich hasse das anspringen,,,,Amy macht es zwar nicht,weder bei mir,noch bei anderen,,,aber ich werde immer freudig erregt begrüsst von Uschi (nach der OP war ne Weile ruhig,aber nun wird sie langsam aber sicher wieder munterer)

Und das ist nicht witzig bei 27 kg,die die Dicke mittlerweile wiegt.
Mike versucht es jedesmal zu unterbinden,mit Kommandos,aber es bringt nichts.
Ich drehe mich auch immer weg und sage Nein,aber sie kapiert das nicht.
Und komischerweise bin ich die einzige,die sie anspringt.
Mike sagt zwar,,Das ist Liebe,,aber ich wünsche mir andere Liebesbekundungen!

Noch hat sie ja milderne Umstände,weil sie so krank war,aber da muss was dran geändert werden.

Aber wie??????
« Letzte Änderung: 08. Februar 2011, 12:13:53 von Frl.Amy »


Offline Cid

  • Jackie Profi
  • *****
  • Beiträge: 2719
  • Land: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Zustand: Albern
    Albern
Re: Hochspringen
« Antwort #31 am: 08. Februar 2011, 12:41:52 »
Also Cid springt auch die Leute an. Er weiß zwar, dass ich es nicht mag und wenn ich sage nein oder nicht anspringen geht das meist auch. Aber auch hier ist es unsere Konsequenz. Denn wir lassen uns anspringen, wenn wir nach Hause kommen, sind ja auch zu faul zum Bücken asaasas

Das Problem ist ja auch, dass andere Leute ihn auch so begrüßen und die wenigsten auf 30 cm Bodenhöhe runter gehen... Aber da ist es mir dann auch egal, ob er die Leute dreckig macht oder nicht. Wenn sie ihn lassen, haben sie Pech...
Liebe Grüße Kirsten, Holger und Cid!



Jaba

  • Gast
Re: Hochspringen
« Antwort #32 am: 08. Februar 2011, 13:55:24 »
Zitat
Ich drehe mich auch immer weg und sage Nein,aber sie kapiert das nicht.

Sag mal gar nichts- denn auch ein Nein ist Aufmerksamkeit.
Und beachte sie nur wenn alle 4re noch oder wieder auf dem Boden sind.

Frl.Amy

  • Gast
Re: Hochspringen
« Antwort #33 am: 08. Februar 2011, 14:03:08 »
Zitat
Sag mal gar nichts- denn auch ein Nein ist Aufmerksamkeit.
Und beachte sie nur wenn alle 4re noch oder wieder auf dem Boden sind.

So probier ich es mal..
Also nichts sagen,beim anspringen,sondern erst wieder beachten,wenn alle Beie auf dem Boden sind?
Wird schwer,aber ich versuchs


Offline Cid

  • Jackie Profi
  • *****
  • Beiträge: 2719
  • Land: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Zustand: Albern
    Albern
Re: Hochspringen
« Antwort #34 am: 08. Februar 2011, 14:06:52 »
Bei den meisten Hunden hilft es wirklich, wenn man sie nicht beachtet und sie mit dem Knie vorsichtig wegschubst. Die dicke Uschi wird das schon kapieren!!!
Liebe Grüße Kirsten, Holger und Cid!