Das Jack Russell Forum mit Bildergalerie und Chat

Rund um den Jack Russell Terrier => Fragen zum Jack Russell => Thema gestartet von: Hayli am 04. April 2017, 21:32:29

Titel: JACK RUSSELL HÜNDIN MIT 7 MONATEN NICHT STUBENREIN!
Beitrag von: Hayli am 04. April 2017, 21:32:29
Hallo Liebe Forum Gemeinde,

Jetzt schon, seit etwas über einer Woche haben wir unsere Hayli, bei uns aufgenommen. Sie ist schon 7 Monate jung und wurde vom Vorbesitzer weggegeben, weil jemand aus der Familie eine Allergie entwickelt hat. Seit den ersten Tag klappt alles gut und sie hat sich gut eingelebt bei uns. Trotzdem gibt es da ein kleines Problem. Sie wieselt immer wieder im Haus. Immer wenn wir in der früh aufstehen ist immer eine Pfütze am Boden, oder auch unmittelbar nachdem Gassi gehen kann es auch passieren. Wir sind recht oft mit ihr draußen und sie blieb bis jetzt nie länger als eine halbe Stunde alleine. Mit dem großem Geschäft klappt es richtig gut.

Deswegen wollte ich euch um Rat bitten. Vielleicht ist es normal in diesem Alter?  Welche Erfahrungen habt ihr gemacht.

Danke im voraus.
Titel: Re: JACK RUSSELL HÜNDIN MIT 7 MONATEN NICHT STUBENREIN!
Beitrag von: Wichtelmausi am 15. April 2017, 17:00:05
Denk sie braucht einfach noch etwas.
Habt einfach Geduld und übt mir Ihr wie bei einem Welpen.
Umzug, neue Familie bedeuten Stress, dadurch hat sie wahrscheinlich wieder was angefangen, was sie bereits abgelegt hatte.
Titel: Re: JACK RUSSELL HÜNDIN MIT 7 MONATEN NICHT STUBENREIN!
Beitrag von: quasselstrippe am 24. Juni 2017, 11:43:19
das kann durchaus passieren. und sich mit pech auch noch etwas hinziehen. oder hat es sich mittlerweile gebessert???