Das Jack Russell Forum mit Bildergalerie und Chat

Neuigkeiten: Aktuelles ist immer im Board "Ankündigungen" zu finden.

Werbung


Google +1

MeinMenue

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

14. Dezember 2017, 09:05:20

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Werbung1

Hundeboards

Suche einen Jack russell terrier
von Mucki13182
[15. November 2017, 17:06:10]
Plastikfunde bei verschiedenen Herstellern
von erdbeere
[02. September 2017, 18:46:40]
JACK RUSSELL HÜNDIN MIT 7 MONATEN NICHT STUBENREIN!
von quasselstrippe
[24. Juni 2017, 11:43:19]
längere Autofahrt
von herrchen
[29. Mai 2017, 10:43:23]

Autor Thema: Klappern mit den Zähnen  (Gelesen 2772 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline FlusiThemenstarter

  • Welpe
  • **
  • Beiträge: 5
  • Land: 00
  • Zustand: Entspannt
    Entspannt
    • Mein Leben als Hund
Klappern mit den Zähnen
« am: 11. Januar 2015, 17:24:57 »
Hallo!
bei uns lebt Bella, eine 2Jährige JR-dame. Eine Miniausgabe ihrer Rasse zink
Sie ist nicht sterilisiert, und wird auch dementsprechend läufig.
Mir ist aufgefallen, daß sie mit den Zähnen klappert. Immer nur kurz, besonders wenn sie draußen war und der Nachbarsrüde wieder hier gewesen ist und seine Duftmarke hinterlassen hat. :daumdreh
Besonders schlimm ist es wenn sie läufig ist, da hört man sie schnattern ;)
Kennt ihr das?
Die Tierärztin wusste es nicht.

Dankeschön


Offline BlackJacky

  • RealoJackie
  • *
  • Beiträge: 2208
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Brummig
    Brummig
Re: Klappern mit den Zähnen
« Antwort #1 am: 12. Januar 2015, 05:40:44 »
Ich kenne das vom nicht kastrierten Nachbarrüden, der macht das auch immer, wenn er was interessantes riecht. Pferde flehmen, könnte mir vorstellen, dass Hunde klappern?  zink

PS: Wenn deine Hündin sterilisiert wäre, würde sie trotzdem läufig werden, könnte nur keinen Nschwuchs bekommen, wäre sie kastriert, würde sie auch nicht mehr läufig werden :)
Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt, frag nach Salz und Tequila

Wenn etwas zu gut erscheint, um wahr zu sein, ist es das wahrscheinlich auch. Murphy´s Gesetz

LG Katrin

_______/\________\o/________

                  ]]]]]
                  OO
       ---ooO(_)Ooo---


Offline Muppel

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 2793
  • Land: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Zustand: Okay
    Okay
Re: Klappern mit den Zähnen
« Antwort #2 am: 12. Januar 2015, 09:45:33 »
Das Zähneklappern ist eine besondere Riechtecknik beim Hund. Bekannt ist es überwiegend bei Rüden, die so Duftstoffe des anderen Geschlechts aufnehmen.
Kann natürlich auch mal durch eine Krankheit ausgelöst werden, aber das hat der TA ja schon ausgeschlosen.

nixbart

  • Gast
Re: Klappern mit den Zähnen
« Antwort #3 am: 12. Januar 2015, 19:24:45 »
Das Klappern macht Kuno auch  lol

Aber nur ab und zu und dann wenn er an seinem eigenen Schniedelwurz schnuppert  auweia

Kuno ist allerdings kastriert. Naja, vielleicht ist er etwas anders als Andere  asaasas


Offline Mulle1

  • Jackie Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 213
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Zufrieden
    Zufrieden
Re: Klappern mit den Zähnen
« Antwort #4 am: 13. Januar 2015, 21:16:01 »
Also unser damaliger Golden Retriever Balu hat das auch immer gemacht, aber auch nur dann, wenn er sich am seinem Schniedel geleckt hat  hmm also Kunigunde, Kuno ist also ganz normal  lol das machen zum größten Teil die meisten Rüden  :sim:

Liebe Grüße Yvonne, Gina und Sandy  winke

Offline FlusiThemenstarter

  • Welpe
  • **
  • Beiträge: 5
  • Land: 00
  • Zustand: Entspannt
    Entspannt
    • Mein Leben als Hund
Re: Klappern mit den Zähnen
« Antwort #5 am: 19. Januar 2015, 17:49:36 »
Danke euch.
ich kenne das auch nur vom Nachbarsrüden, wenn er hinter meiner hinterher ist wenn sie läufig ist.
Aber ich hab halt ne besondere Hündin zink, die auch das Bein hebt, wenn sie pinkelt.
Andrea

Offline Nandi

  • RealoJackie
  • *
  • Beiträge: 641
  • Land: 00
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Neugierig
    Neugierig
    • Nandis Welt
Re: Klappern mit den Zähnen
« Antwort #6 am: 19. Januar 2015, 19:55:06 »

Aber ich hab halt ne besondere Hündin zink, die auch das Bein hebt, wenn sie pinkelt.
Andrea


Hihi, DAS macht meine ach :)


http://nandisrusselltreff.forumprofi.de/index.php

Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde! (Franz von Asissi)

Offline Wichtelmausi

  • Jackmod
  • *
  • Beiträge: 5748
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Gelassen
    Gelassen
    • Mein kleines neues Homepagechen
Re: Klappern mit den Zähnen
« Antwort #7 am: 20. Januar 2015, 18:34:44 »
lol meine hin und ab genauso....
Der treueste und zuverlässigste Partner ist der Hund
LG Mädi, Dinky mit Sandra
www.wohnwagenforum.de

Offline Marley

  • Jackie Fan
  • ****
  • Beiträge: 1286
  • Land: de
Re: Klappern mit den Zähnen
« Antwort #8 am: 16. Februar 2015, 10:14:00 »
Das macht Marley auch in den Phasen, wenn er die Hinterlassenschaft einer Hündin riecht, die gerade läufig ist. An diesem Klappern kriegt man mit, dass dem so ist.
Ein Jack Russel ist einzigartig unter den Hunden. Wer diese Rasse einmal entdeckt hat, kommt nicht mehr davon los.
Anja mit Marley