Das Jack Russell Forum mit Bildergalerie und Chat

Neuigkeiten: Für Schwierigkeiten mit Funktionen des Forum, haben wir das Board "Hilfe und Support".

Werbung


Google +1

MeinMenue

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

14. Dezember 2017, 09:05:53

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Werbung1

Hundeboards

Suche einen Jack russell terrier
von Mucki13182
[15. November 2017, 17:06:10]
Plastikfunde bei verschiedenen Herstellern
von erdbeere
[02. September 2017, 18:46:40]
JACK RUSSELL HÜNDIN MIT 7 MONATEN NICHT STUBENREIN!
von quasselstrippe
[24. Juni 2017, 11:43:19]
längere Autofahrt
von herrchen
[29. Mai 2017, 10:43:23]

Autor Thema: Jack kann nicht allein bleiben  (Gelesen 2329 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline jack13Themenstarter

  • Welpe
  • **
  • Beiträge: 4
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
Jack kann nicht allein bleiben
« am: 08. Januar 2014, 20:17:13 »
Hallo miteinander ich bin neu hier und wollte euch mal mein 'Problem' berichten. 
Also wir haben einen kleinen jack russel der nun 7 monate alt ist. Das Problem ist aber das er nicht allein bleiben kann.
Zum Thema also wenn ich meine Tochter morgens zur Kita bringe und ich den hund anleine geht das Theater schon los er bellt und knurrt wie ein wilder.
Das gleiche ist dann auch zuhause so sobald wir gehen möchten fängt das drama an er kratz an der Tür und  an der Tapete wie nen verrückter .ich kann ihn nicht mal nen paar Minuten vorm Kaufladen sitzen lassen ohne das er gleich ausflippt.
Ich weiß einfach nicht mehr was ich noch machen soll.
Wir üben immer mal das wir ne Minute raus gehen selbst da bekommt er schon die Krise.
Lg


Offline BlackJacky

  • RealoJackie
  • *
  • Beiträge: 2208
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Brummig
    Brummig
Re: Jack kann nicht allein bleiben
« Antwort #1 am: 08. Januar 2014, 21:56:50 »
Wie sieht denn euer Alltag so aus? Ist er immer und überall dabei? Geht er vor euch auf's Sofa/in's Bett (wenn er denn darf) ? Wuselt er beim essen um euch herum? Verfolgt er euch auf Schritt und Tritt? Das sind die ersten Gedanken, die mir kommen, evtl. liegt da schon das Grundproblem, wenn amn genaueres weiss, kann man genauer Tipps geben.
Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt, frag nach Salz und Tequila

Wenn etwas zu gut erscheint, um wahr zu sein, ist es das wahrscheinlich auch. Murphy´s Gesetz

LG Katrin

_______/\________\o/________

                  ]]]]]
                  OO
       ---ooO(_)Ooo---


Offline jack13Themenstarter

  • Welpe
  • **
  • Beiträge: 4
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Jack kann nicht allein bleiben
« Antwort #2 am: 08. Januar 2014, 23:15:36 »
Also auf sofa darf er nicht er liegt immer davor in seinem Korb.
Beim essen ist es das gleiche das haben wir ihm von Anfang an bri gebracht das er dann ain sein korb muss. Ja mit dem hinterher laufen naja wenn ich oder mein freund den raum verlassen ist er der Meinung er muss hinterher kommen.
Und sonst ja ich finde eigentlich das wenn ich mit meiner Tochter die wohnung verlasse  das er da mehr theater macht als wie wenn ich allein gehen das ist mir auch schon aufgefallen.

Offline BlackJacky

  • RealoJackie
  • *
  • Beiträge: 2208
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Brummig
    Brummig
Re: Jack kann nicht allein bleiben
« Antwort #3 am: 09. Januar 2014, 05:48:20 »
Was ich jetzt wissen wollte, wenn jemand auf Klo geht, will er da mit? Wenn ihr in die Küche geht, kommt er mit? Wenn ihr im Wohnzimmer von rechts nach links geht, kommt er da mit?

Dass er seinen Korb kennt, ist schonmal sehr gut. Wie habt ihr das denn aufgebaut mit dem alleine bleiben? Bzw. versucht aufzubauen?
Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt, frag nach Salz und Tequila

Wenn etwas zu gut erscheint, um wahr zu sein, ist es das wahrscheinlich auch. Murphy´s Gesetz

LG Katrin

_______/\________\o/________

                  ]]]]]
                  OO
       ---ooO(_)Ooo---


Offline Springmaus

  • Welpe
  • **
  • Beiträge: 34
  • Land: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Zustand: Energievoll
    Energievoll
Re: Jack kann nicht allein bleiben
« Antwort #4 am: 09. Januar 2014, 06:25:43 »
Hallo Jack13
Unser Jacky wurde von klein auf ans allein sein gewöhnt. Es gab keinen Abschied beim verlassen der Wohnung aber dafür selbstgebasteltes Spielzeug zum beschäftigen. Wir haben z.B. die Papprollen aus dem Toilettenpapier mit Trockenfutter gefüllt und an den Seiten mit zerknülltem Zeitungspapier verstopft. Das gab Spaß beim auspacken. Weiterhin lege ich immer meine " Zuhause-Wohlfühl-Hose"( Trainingshose) auf sein Plätzchen im Flur auf seine Decken. Nach 3-5 mal hatte er begriffen, das er jetzt nicht mit darf., also wenn die Hose daliegt. Allerdings nutzt er dann alle Teile als Schlafplatz und scharrt alles mächtig durcheinander.
Soweit erst mal, viel Erfolg!

Offline jack13Themenstarter

  • Welpe
  • **
  • Beiträge: 4
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Jack kann nicht allein bleiben
« Antwort #5 am: 09. Januar 2014, 07:57:56 »
Danke für eure antworten
Also wenn wir auf klo gehen bleibt er auf der decke  und wenn wir in die Küche gehen um schnell was zu holen will er zwar immer mit aber ich schicke ihn dann wieder auf sein platz.
Also ich gehe bzw gehen mit ihm schön spazieren meistens sind wir mit zwei Hunden unterwegs das hast sein bruder der bei unsere nachbarin lebt ist mit dabei dann toben sie sich richtig aus
und wenn wir allein gehen versteckt sich immer einer von uns und er sucht uns dann. Dann kommen wir nachhause und er legt sich meistens auf seine decke und dann versuchen wir raus zu gehen aber sobald wir die Tür schließen fängt er an zu bellen und zu kratzen und  wir bleiben ja nur ne minute oder zwei draußen.

Offline grete reuter

  • Welpe
  • **
  • Beiträge: 49
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Entspannt
    Entspannt
  • "Goldy"
Re: Jack kann nicht allein bleiben
« Antwort #6 am: 24. Januar 2014, 18:20:23 »

Hallo, zum Tema ..draußen.. am Geschäft anbinden.....Würde ich NIE machen. Du hast einen  **Oh ist Deeeeeeeer süß Hund** ::
Es werden so viel Hunde vor den Geschäften gestohlen.
 sogar eine ausgebildete Blindenhündin,  3Jahre, ist  von der Leine des 51 jährigen blinden  Besitzers beim Spaziergang mit dem  Karabinerhaken am Halsband abgemacht und mitgenommen worden. :w :w :w
 Sie wurde von der Polizei bei einem 58 Jährigen in Seiner Wohnung gefunden :gutge.
 :freu

Viele Grüße
Amos mit Goldy und Grete

Offline olivia a.

  • Welpe
  • **
  • Beiträge: 42
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Zufrieden
    Zufrieden
Re: Jack kann nicht allein bleiben
« Antwort #7 am: 05. Dezember 2014, 18:15:46 »
bei mir ist das auch aber bei mir ist oft jemand zuhause aber mein Hund weint immer und jault ganz laut