Das Jack Russell Forum mit Bildergalerie und Chat

Neuigkeiten: Für Schwierigkeiten mit Funktionen des Forum, haben wir das Board "Hilfe und Support".

Werbung


Google +1

MeinMenue

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

16. Oktober 2018, 06:21:07

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Werbung1

Hundeboards

Jack Russel und sonne
von fara
[25. Juli 2018, 18:32:53]
Ganz wichtige frage
von Tobiulrike16
[24. Juli 2018, 11:17:42]
Geschirr/Halsband
von Chica 17
[24. Februar 2018, 09:32:55]
Suche einen Jack russell terrier
von Mucki13182
[15. November 2017, 17:06:10]

Autor Thema: Hund stirbt bei "Wetten, dass...?"  (Gelesen 2182 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ChrisThemenstarter

  • Jackie Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 91
  • Land: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Zustand: Urlaub
    Urlaub
Hund stirbt bei "Wetten, dass...?"
« am: 10. Oktober 2012, 08:19:16 »

sehr tragische Geschichte  weinerle

R.I.P. kleiner Hundi
« Letzte Änderung: 10. Oktober 2012, 09:35:57 von Chris »


Offline BlackJacky

  • RealoJackie
  • *
  • Beiträge: 2208
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Brummig
    Brummig
Re: Hund stirbt bei "Wetten, dass...?"
« Antwort #1 am: 10. Oktober 2012, 15:02:11 »
Also wenn das stimmt, was ich gelesen hab, dann kann das meinem auch passieren, so oft wie der an irgendeinen Tisch oder Tür knallt mit seinem Kopf... Trotzdem traurig
Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt, frag nach Salz und Tequila

Wenn etwas zu gut erscheint, um wahr zu sein, ist es das wahrscheinlich auch. Murphy´s Gesetz

LG Katrin

_______/\________\o/________

                  ]]]]]
                  OO
       ---ooO(_)Ooo---


Offline Filou

  • RealoJackie
  • *
  • Beiträge: 4138
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Bösartig
    Bösartig
Re: Hund stirbt bei "Wetten, dass...?"
« Antwort #2 am: 10. Oktober 2012, 15:11:18 »
Traurig das ganze. Allerdings muss der Hund eine Vorgeschichte gehabt haben denn so ohne alles stirbt kein Hund wenn er sich den Kopf stößt. Da müßten meine schon längst tot sein. So oft wo die mal gegen donnern. Mal die Kurve nicht ganz genommen.........zack hängen sie irgendwo und zwar alle 3.

Kleiner Kerl komm gut über die Regenbogenbrücke.
Grüße von Regina und dem weißen Kobold

Offline Kinky

  • Jackmod
  • *
  • Beiträge: 6612
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Gelassen
    Gelassen
  • Paula
Re: Hund stirbt bei "Wetten, dass...?"
« Antwort #3 am: 10. Oktober 2012, 18:35:28 »
Ich denke auch, daß der Hund vorher schon was gehabt haben muss. Mein Hund hat sich auch schon x-mal den Kopf gestoßen.
LG Kathrin mit Paula



Offline Filou

  • RealoJackie
  • *
  • Beiträge: 4138
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Bösartig
    Bösartig
Re: Hund stirbt bei "Wetten, dass...?"
« Antwort #4 am: 10. Oktober 2012, 20:00:43 »
Ich hab gelesen dass Pudel oft so zarte Knöchelchen haben dass die wirklich tot umfallen wenn sie sich stoßen. :schockiert Dabei hab ich mit nem Pudel geliebäugelt wenn die Dobis nimmer sind. Aber das ist ja noch schlimmer als alle Dobermannkrankheiten zusammen.
Grüße von Regina und dem weißen Kobold

Offline BlackJacky

  • RealoJackie
  • *
  • Beiträge: 2208
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Brummig
    Brummig
Re: Hund stirbt bei "Wetten, dass...?"
« Antwort #5 am: 10. Oktober 2012, 20:16:06 »
Ich hab gelesen dass Pudel oft so zarte Knöchelchen haben dass die wirklich tot umfallen wenn sie sich stoßen. :schockiert Dabei hab ich mit nem Pudel geliebäugelt wenn die Dobis nimmer sind. Aber das ist ja noch schlimmer als alle Dobermannkrankheiten zusammen.

Echt?? Gut zu wissen... da lob ich mir den Jack Russell und seinen "Dickkopf"
Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt, frag nach Salz und Tequila

Wenn etwas zu gut erscheint, um wahr zu sein, ist es das wahrscheinlich auch. Murphy´s Gesetz

LG Katrin

_______/\________\o/________

                  ]]]]]
                  OO
       ---ooO(_)Ooo---

Offline Filou

  • RealoJackie
  • *
  • Beiträge: 4138
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Bösartig
    Bösartig
Re: Hund stirbt bei "Wetten, dass...?"
« Antwort #6 am: 10. Oktober 2012, 20:33:42 »
Ich war total perplex als ich das gelesen hab. Grad die Toypudelchen sind besonders gefährdet. Stimmt da lob ich mir die Dickschädel meiner 3. Wie oft wird da mal ne Kurve unterschätzt............ ......... bei Einar ist mein Knie sehr beliebt als Landeplatz.  baeh
Grüße von Regina und dem weißen Kobold

Offline BlackJacky

  • RealoJackie
  • *
  • Beiträge: 2208
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Brummig
    Brummig
Re: Hund stirbt bei "Wetten, dass...?"
« Antwort #7 am: 10. Oktober 2012, 21:04:42 »
Oh je, grade bei großen Hunden sehr toll... der Nachbarhund, Collie, rannte auch malo gegen mein Knie... zum Glück aber von hinten, da war das nicht so schlimm ;) Grisu rennt liebend gerne vor die geschlossene Tür, weil ich die immer aufmache und er sie mit dem Kopf dann aufdrückt... nur warten kann er nicht, also haut er erstmal mit dem Kopf davor, bis ich dann mal da bin  lol
Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt, frag nach Salz und Tequila

Wenn etwas zu gut erscheint, um wahr zu sein, ist es das wahrscheinlich auch. Murphy´s Gesetz

LG Katrin

_______/\________\o/________

                  ]]]]]
                  OO
       ---ooO(_)Ooo---

Offline Filou

  • RealoJackie
  • *
  • Beiträge: 4138
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Bösartig
    Bösartig
Re: Hund stirbt bei "Wetten, dass...?"
« Antwort #8 am: 10. Oktober 2012, 21:15:27 »
Ne, ne Einar sucht sich mein seit einem Unfall lädiertes Knie aus. Damit es sich auch besonders lohnt............. ich hab da schon mehr als einmal ne Kniebeuge gemacht.  asaasas Darragh ist da ganz Kavalier der macht ne Kehre um mich.  :goodie Und Filou läuft halt durch die Haxn durch.  :sim:
Grüße von Regina und dem weißen Kobold


Offline Citir

  • RealoJackie
  • *
  • Beiträge: 738
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hund stirbt bei "Wetten, dass...?"
« Antwort #9 am: 11. Oktober 2012, 12:45:17 »
Ohja den Dickschädel lernt man in der Hinsicht dann doch zu schätzen.

Citir haut auch schon mal mit dem Kopf irgendwo gegen aber Finn ist ganz schlimm. Eben ist er im vollen Lauf gegen den Gartenstuhl gerannt. Der Stuhl ist ja auch so klein, dass man ihn glatt übersieht...


Für den Pudel tuts mir leid.
Aber warum lässt man seinen Hund denn bitte auf der glatten Bühne von der Bank springen? Da haben ja manche Zweibeiner schon Probleme sich auf den Beinen zu halten.
Liebe Grüße
Aline