Das Jack Russell Forum mit Bildergalerie und Chat

Neuigkeiten: Für Schwierigkeiten mit Funktionen des Forum, haben wir das Board "Hilfe und Support".

Werbung


Google +1

MeinMenue

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

16. Oktober 2018, 06:41:51

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Werbung1

Hundeboards

Jack Russel und sonne
von fara
[25. Juli 2018, 18:32:53]
Ganz wichtige frage
von Tobiulrike16
[24. Juli 2018, 11:17:42]
Geschirr/Halsband
von Chica 17
[24. Februar 2018, 09:32:55]
Suche einen Jack russell terrier
von Mucki13182
[15. November 2017, 17:06:10]

Autor Thema: Ein welpe im haus was nun ?  (Gelesen 8240 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline juj

  • RealoJackie
  • *
  • Beiträge: 2734
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Brummig
    Brummig
  • Murphy mein Kleiner Flitzer
Re: Ein welpe im haus was nun ?
« Antwort #45 am: 23. Juni 2009, 11:50:44 »
das ist gut wie du das machst
http://www.repage4.de/member/paschaundmurphy



Man kann in die Tiere nichts hinein prügeln, aber man kann manches aus ihnen heraus streicheln.
(Astrid Lindgren)



LG Melanie mit Murphy und den Kaninchen Jojo Rieke und Snoppy und Nanyu


Offline smarTThemenstarter

  • Welpe
  • **
  • Beiträge: 29
  • Geschlecht: Weiblich
  • Blackyy
Re: Ein welpe im haus was nun ?
« Antwort #46 am: 23. Juni 2009, 22:59:47 »
Danke =)
mein hund ist i.wie agressiv oder kommt es mir so vor ?? o.O
weil meistens wen ihc ihn streicherln will schnapt er nach meiner hand oder arm..
früher was es nicht so schlim kann ich was dagegn tunn oder ist es ganz normal ??
 dan versuch ihc es mit dem qwitschen udn ignoriren aber i.wie bringt es nichst..
was soll ich jetzt machen wie kan ihc es ihm abgewöhnene ?
danke für antwort x)


SnoopyundPaula

  • Gast
Re: Ein welpe im haus was nun ?
« Antwort #47 am: 23. Juni 2009, 23:00:46 »
Macht er das wenn Du mit ihm spielst?

Dann unterbrich das Spiel und geh einfach weg.

Offline smarTThemenstarter

  • Welpe
  • **
  • Beiträge: 29
  • Geschlecht: Weiblich
  • Blackyy
Re: Ein welpe im haus was nun ?
« Antwort #48 am: 23. Juni 2009, 23:11:05 »
ja wen ich spiel oder auch wen ich machmal in einfach streicheln will..
net immer wen ihc ihn streicheln will..
wen er beim spieln zu "fets" schnappt dan schrei ich auuua.. und unterbrech das spiel aber i.wie bringt das nix und ich mach es schon eine weile..
habt ihr vill andere tipps weil cih find es schnappt viel zu arg zu..
und meine nachberin hat ein chihuahua welpen der ist 2 wochen älter die können jetzt nihct mal merh zusammen spiellen weil er ihr zu fest beist..


MimisMama

  • Gast
Re: Ein welpe im haus was nun ?
« Antwort #49 am: 24. Juni 2009, 07:34:53 »
Gehe danach einfach in ein anderes Zimmer. Steht er vor dir drehst du dich wieder um und gehst davon, kannst auch über ihn steigen, du darfst ihm einfach keine Beachtung schenken!  zink

Offline smarTThemenstarter

  • Welpe
  • **
  • Beiträge: 29
  • Geschlecht: Weiblich
  • Blackyy
Re: Ein welpe im haus was nun ?
« Antwort #50 am: 24. Juni 2009, 11:13:24 »
ok gut verusch ich..

Sanni

  • Gast
Re: Ein welpe im haus was nun ?
« Antwort #51 am: 24. Juni 2009, 11:18:18 »
Spiel unterbrechen und den Hund ignorieren.
Das Spiel unterbrichst du am Besten mit einem klaren NEIN...
Und dann lass ihn links liegen und mach etwas anderes...

Im Übrigen ist mir noch kein 11 Wochen alter Welpe untergekommen der aggressiv ist!!!

Offline smarTThemenstarter

  • Welpe
  • **
  • Beiträge: 29
  • Geschlecht: Weiblich
  • Blackyy
Re: Ein welpe im haus was nun ?
« Antwort #52 am: 24. Juni 2009, 22:20:30 »
ja nich agressiiv ich weis jetzt nicht wie ic datzu sagen soll er geht fast bei jeder gelegenheit auf die finger los ^^

Offline smarTThemenstarter

  • Welpe
  • **
  • Beiträge: 29
  • Geschlecht: Weiblich
  • Blackyy
Re: Ein welpe im haus was nun ?
« Antwort #53 am: 24. Juni 2009, 22:21:27 »
 ihc hab noch ne frage wie sol cih ihm rollen bei bringen =DD


Sanni

  • Gast
Re: Ein welpe im haus was nun ?
« Antwort #54 am: 24. Juni 2009, 22:26:00 »
Solche Sachen würde ich erst einmal gaaaaaanz weit weg schieben....

Erstmal müssen andere Dinge sitzen  zink

Offline smarTThemenstarter

  • Welpe
  • **
  • Beiträge: 29
  • Geschlecht: Weiblich
  • Blackyy
Re: Ein welpe im haus was nun ?
« Antwort #55 am: 25. Juni 2009, 07:38:49 »
haha jaa ich weis will es trozdem mal versuchen =D
bei uns klappt schon sitz pfötchen platz und "männchen" xDD
und natürlich das wort nein (aber nicht immer xDD )
und meine socken auf dem boden bleiben i.wie jetzt auch verschonnt XDD

Offline juj

  • RealoJackie
  • *
  • Beiträge: 2734
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Brummig
    Brummig
  • Murphy mein Kleiner Flitzer
Re: Ein welpe im haus was nun ?
« Antwort #56 am: 25. Juni 2009, 08:46:07 »
Übe erstmal die Grund Komandos so lnge bis ers richtig kann dan sowas wie rolle machen und so weiter
http://www.repage4.de/member/paschaundmurphy



Man kann in die Tiere nichts hinein prügeln, aber man kann manches aus ihnen heraus streicheln.
(Astrid Lindgren)



LG Melanie mit Murphy und den Kaninchen Jojo Rieke und Snoppy und Nanyu

MimisMama

  • Gast
Re: Ein welpe im haus was nun ?
« Antwort #57 am: 25. Juni 2009, 12:12:53 »
Rolle:

Lege den hund ins "Platz" und ziehe das Leckerchen an seinem Kopf vorbei nach hinten, etwa in die Mitte seines Bauches (kann ich irgendwie net so richtig erklären). Die meisten Hunde, rollen sich dann automatisch auf die Seite, wenn sie den Kopf so star nach hinten drehen. Dann Kommando und Belohnung...   zink

Aber wie Sanni schon sagt, erstmals sollte er andere Dinge lernen!

Offline smarTThemenstarter

  • Welpe
  • **
  • Beiträge: 29
  • Geschlecht: Weiblich
  • Blackyy
Re: Ein welpe im haus was nun ?
« Antwort #58 am: 26. Juni 2009, 15:36:30 »
ja schon wol halt nur wissen =D
danke für die antworten =)