Das Jack Russell Forum mit Bildergalerie und Chat

Neuigkeiten: Für Schwierigkeiten mit Funktionen des Forum, haben wir das Board "Hilfe und Support".

Werbung


Google +1

MeinMenue

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

17. Dezember 2017, 12:59:14

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Werbung1

Hundeboards

Suche einen Jack russell terrier
von Mucki13182
[15. November 2017, 17:06:10]
Plastikfunde bei verschiedenen Herstellern
von erdbeere
[02. September 2017, 18:46:40]
JACK RUSSELL HÜNDIN MIT 7 MONATEN NICHT STUBENREIN!
von quasselstrippe
[24. Juni 2017, 11:43:19]
längere Autofahrt
von herrchen
[29. Mai 2017, 10:43:23]

Autor Thema: Dana erbricht beim Autofahren  (Gelesen 1995 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline danaThemenstarter

  • Welpe
  • **
  • Beiträge: 6
  • Geschlecht: Weiblich
Dana erbricht beim Autofahren
« am: 13. Dezember 2008, 11:06:04 »
Ich weiß nicht was ich da machen kann. Irgendwie verträgt sie das Autofahrten nicht. nach ca 5 Minuten erbricht sie und weint auch. Ich muss dann wenden und nach Hause fahren. Ich mach mir Sorgen wegen Sommer, wir wollen ja mit ihr in die Berge fahren, das sind so ca. 9 Stunden Fahrt. Mein Mann sagt liegt daran, daß sie so klein ist, wird später besser. Ich hoffe, daß das stimmt.- Hat jemand ähnliche Erfahrung gemacht? Weiß jemand einen Rat? help

LG
Dana


Jaba

  • Gast
Re: Dana erbricht beim Autofahren
« Antwort #1 am: 13. Dezember 2008, 14:00:14 »
Autofahren muß geübt werden, in kleinen und langsamen Schritten. Von allein wird das nicht besser.

Schau mal hier: http://jackies.chathoster.de/smf/index.php?topic=894.0
                       http://jackies.chathoster.de/smf/index.php?topic=561.0
                       http://jackies.chathoster.de/smf/index.php?topic=894.0


                       



Offline MagdaLena

  • Welpe
  • **
  • Beiträge: 24
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Dana erbricht beim Autofahren
« Antwort #2 am: 17. Dezember 2008, 20:10:06 »
Mein kleiner mach das nur wenn er vorher Nassfutter gegessen hat.
Natürlich muss das geübt werden... hast du eine Transportbox??
Ich würde dir empfehlen eine zu kaufen und eine weiche Decke rein zu legen,
dann sollte es auch klappen:) zink
Magdalena

Offline sternchen21

  • Jackie Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 227
  • Land: 00
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bolle
Re: Dana erbricht beim Autofahren
« Antwort #3 am: 18. Dezember 2008, 09:13:28 »
Unser Bolle hatte an den ersten tagen beim Autofahren auch immer erbrochen. Da hatte ich auch schon panik, weil ich ja jeden Tag miT Bolle zur Arbeit fahre.  Das Erbrechen hatte sich aber nach 4-5 Fahrten gegeben.
Leider hat er nun immer noch Angst oder Stress im Auto zu fahren, denn er sabbert ganz doll. Dafür haben wir jetzt Tabletten gegen Seekrankheit  baeh vom TA bekommen. Ist auch schon viel besser geworden. Heute war die Decke zum Beispeil ganz trocken! Außerdem füttere ich Bolle ab und zu im Auto, damit er merkt das Auto nicht gleich immer Fahren bedeutet! Mittlerweile läuft er nun schon alleine bis zum Auto, wo er vorher schon in Entfernung von 5 Metern gestreikt hat!

Also hab nur Geduld! Bis zu eurem Urlaub sind ja sicher noch ein paar Monate in denen ihr das Autofahren üben könnt! Viel Glück!
LG Anja & Bolle