Das Jack Russell Forum mit Bildergalerie und Chat

Neuigkeiten: Für Schwierigkeiten mit Funktionen des Forum, haben wir das Board "Hilfe und Support".

Werbung


Google +1

MeinMenue

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

15. Dezember 2017, 13:07:45

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Werbung1

Hundeboards

Suche einen Jack russell terrier
von Mucki13182
[15. November 2017, 17:06:10]
Plastikfunde bei verschiedenen Herstellern
von erdbeere
[02. September 2017, 18:46:40]
JACK RUSSELL HÜNDIN MIT 7 MONATEN NICHT STUBENREIN!
von quasselstrippe
[24. Juni 2017, 11:43:19]
längere Autofahrt
von herrchen
[29. Mai 2017, 10:43:23]

Autor Thema: Fellwechsel und Extrem-Haaring  (Gelesen 9956 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline SevenLilly

  • Jackie Profi
  • *****
  • Beiträge: 3314
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Nachdenklich
    Nachdenklich
  • <3
    • Mein Blog
Re: Fellwechsel und Extrem-Haaring
« Antwort #30 am: 02. Juni 2012, 00:02:41 »
bei dem Thema fällt mir wieder ne Story ein, Sandra (Wichtelmausi) und Katrin (Finley) hatte ich die auf dem Forentreffen schon erzählt.


Vorn paar Wochen wollten meine Freundin und ich mal zu ihrem Freund und deren Kumpel fahren. sie wollte gerne was trinken also sollte ich fahren mit meinem Auto,  ich sag zu ihr das da n paar Hundehaare auf dem Sitz sind weil ich meinen Hund immer mitnehme, da guckt sie mich völlig entgeistert an und wollte sich da nich hinsetzen, weil dann ja welche an ihren Klamotten kleben bleiben könnten, erst als ich ne Zeitschrift auf den Sitz gelegt habe hat sie sich hingesetzt aber nicht angelehnt weil da ja auch Haare dran waren lol  ich hab mich toootgelacht wie sie da saß  asaasas  das aber auch sone richtige Prinzessin  zink


-  "Der Trick is atmen, die Antwort einfach nich zu fragen"  -


Offline floehchen9371

  • Jackie Fan
  • ****
  • Beiträge: 626
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Rover als Baby
    • Little Peanuts
Re: Fellwechsel und Extrem-Haaring
« Antwort #31 am: 02. Juni 2012, 10:40:35 »
Au weia, dann dürfte sie bei mir erst Recht nicht mitfahren  asaasas
Ein kleiner Hund, ein Herzschlag zu meinen Füßen


Offline Ricky

  • Jackie Fan
  • ****
  • Beiträge: 457
  • Land: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Zustand: Energievoll
    Energievoll
    • Die Seite für Jack Rusell und Parson Russell (unabhängig und fair)
Re: Fellwechsel und Extrem-Haaring
« Antwort #32 am: 02. Juni 2012, 11:03:08 »
Haare im Auto sind bei uns kein Problem. Die Hunde fahren im Kofferraum in ihren Boxen und vorne kommen nur mal ein paar Haare rein, die wir an den Klamotten hängen.  Die darf dann einmal im Monat Mr. Wash in Stuttgart entfernen.
Die sind dann nicht ganz so glücklich wenn ich komme, da sie um den Kofferraum sauber zu bekommen fast immer das Band anhalten müssen.  asaasas Ist ja aber ihre Sculd wenn die nicht schneller putzen können.  zink
Fröhliche Grüße bis zum nächsten Mal

Euer Ricky

Offline Kinky

  • Jackmod
  • *
  • Beiträge: 6609
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Gelassen
    Gelassen
  • Paula
Re: Fellwechsel und Extrem-Haaring
« Antwort #33 am: 02. Juni 2012, 11:31:40 »
Ich habe einen Schonbezug auf dem Beifahrersitz auf dem Paula sitzt. Fährt mal jemand bei mir mit, wird der schnell abgenommen. So kann auch spontan mal jemand mitfahren.
LG Kathrin mit Paula



Offline Filou

  • RealoJackie
  • *
  • Beiträge: 4138
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Bösartig
    Bösartig
Re: Fellwechsel und Extrem-Haaring
« Antwort #34 am: 02. Juni 2012, 14:03:27 »
Bei mir sind weder im Kofferraum noch vorne Haare. Ich kann jederzeit Leute mitnehmen und die müssen keine Angst haben dass sie Haare an den Klamotten haben. Nicht mal in den Boxen find ich wenig Haare, keine Ahnung an was das liegt.

Irgendwie hab ich das Gefühl den/die falschen Hunde zu haben.  :schockiert Sicher haart Filou mal aber nie so dass es so ein Ausmaß annimmt wie hier beschrieben. Die Dobis haaren wenig.
Grüße von Regina und dem weißen Kobold

Offline Marley

  • Jackie Fan
  • ****
  • Beiträge: 1286
  • Land: de
Re: Fellwechsel und Extrem-Haaring
« Antwort #35 am: 02. Juni 2012, 14:06:09 »
Ich dachte schon, wir haben den einzigen Hund im Forum, der wenig haart. Wir haben das Problem auch nicht, denn wenn er im Fellwechsel ist, dann kann man die Haare leicht entfernen. Die picksen sich nicht ein.
Ein Jack Russel ist einzigartig unter den Hunden. Wer diese Rasse einmal entdeckt hat, kommt nicht mehr davon los.
Anja mit Marley

Offline SevenLilly

  • Jackie Profi
  • *****
  • Beiträge: 3314
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Nachdenklich
    Nachdenklich
  • <3
    • Mein Blog
Re: Fellwechsel und Extrem-Haaring
« Antwort #36 am: 02. Juni 2012, 15:25:20 »
normal kommen die Hunde auch immer hinten in den Kofferraum, aber weil ich das Gitter nicht drin hatte (musste öfters Sachen transportieren) kam sie halt vorne auf den Beifahrersitz wenn ich sie denn mal mitgenommen habe bei kürzeren Strecken und da bleiben Haare nicht aus (zumal Lille ja gerade ihre extrem Phase hatte), hätte ich das gewusst das ich jmd mitnehmen muss hätte ich vorher einmal drüber gesaugt aber war ja spontan, außerdem wer unbedingt trinken will..... asaasas


-  "Der Trick is atmen, die Antwort einfach nich zu fragen"  -

Offline Fiene

  • RealoJackie
  • *
  • Beiträge: 2503
  • Land: 00
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Glücklich
    Glücklich
Re: Fellwechsel und Extrem-Haaring
« Antwort #37 am: 02. Juni 2012, 15:56:47 »
Bei uns sind im Auto auch eher wenig Haare, obwohl Betty ziemlich haart. Das meiste bleibt wirklich an den Decken in der Box hängen. Somit hat sich bei mir auch noch nie jemand beschwert.
Aber ich hatte mal einen Hundetrainer und der hatte das Auto so voller Haare, das es mich schon selbst geekelt hat. In das Auto würde ich auch nicht einsteigen wollen.

Offline SevenLilly

  • Jackie Profi
  • *****
  • Beiträge: 3314
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Nachdenklich
    Nachdenklich
  • <3
    • Mein Blog
Re: Fellwechsel und Extrem-Haaring
« Antwort #38 am: 02. Juni 2012, 17:58:28 »
nicht das das jetzt falsch rüberkommt, es war jetzt nicht extrem verhaart bei mir, ganz normal n paar Häärchen eben lol  ich wette wenn ichs nich erwähnt hätte, hätte sie nichmal was gesagt hmm ich nehm öfters Leute mit zur Arbeit oder zum Feiern, da hat bis jetzt noch niemand was gesagt, aber wie ich oben schon schrieb sie is leicht pingelig  zink


-  "Der Trick is atmen, die Antwort einfach nich zu fragen"  -


Offline Schmusedrache

  • Jackie Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 341
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Entspannt
    Entspannt
Re: Fellwechsel und Extrem-Haaring
« Antwort #39 am: 02. Juni 2012, 18:33:48 »
Grisu hat keine Zeiten,in denen er mehr haart als sonst. Er haart immer, aber nicht wirklich viel....oder ich empfinde es einfach als nicht viel,weil ich von unserem Kater,den wir 15Jahre lang vor Grisu hatten ganz anderes gewohnt war  asaasas
Einen Furminator besitze ich nicht, Grisu wird alle 3-4 Mon. getrimmt.

Ich bin allerdings auch absolut unempfindlich,was Hundehaare angeht.Ich sauge 1x am Tag und wenn auf dem Sofa wieder Haare von Grisu sind,sind se da eben,dafür schmeiss ich den Staubsauger nicht nochmal an.
Dunkle Klamotten werden eben mit so ner Klebefusselrolle bearbeitet und gut is!
♥liebe Grüße,Chrissi & Grisu ♥
   

Offline Queen_Leela

  • Jackie Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 113
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Nachdenklich
    Nachdenklich
Re: Fellwechsel und Extrem-Haaring
« Antwort #40 am: 02. Juni 2012, 20:24:58 »
warum fällt mir gard das shirt ein
http://www.closeup.de/de/kaufen/ohne-ein-paar-hundehaare-ist-man-nicht-richtig-angezogen-25433.html

emma haart gott sei dank nicht viel , sofa wird eh jeden tag gestaubsaugt . im auto findet man nur wenige haare. unser alter hund war da ein anderes kaliber , da sah es zum fellwechsel so aus wie in der wüste (wenn diese knäuel da durchs bild fegen) er wurde mehrmals die woche gekämmt da hat man auch schnell nen müllsack vollgehabt bei der unterwolle.