Das Jack Russell Forum mit Bildergalerie und Chat

Neuigkeiten: Aktuelles ist immer im Board "Ankündigungen" zu finden.

Werbung


Google +1

MeinMenue

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

15. Dezember 2017, 13:04:35

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Werbung1

Hundeboards

Suche einen Jack russell terrier
von Mucki13182
[15. November 2017, 17:06:10]
Plastikfunde bei verschiedenen Herstellern
von erdbeere
[02. September 2017, 18:46:40]
JACK RUSSELL HÜNDIN MIT 7 MONATEN NICHT STUBENREIN!
von quasselstrippe
[24. Juni 2017, 11:43:19]
längere Autofahrt
von herrchen
[29. Mai 2017, 10:43:23]

Autor Thema: Fellwechsel und Extrem-Haaring  (Gelesen 9955 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline TabsiThemenstarter

  • Welpe
  • **
  • Beiträge: 44
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Entspannt
    Entspannt
  • Tabsi geb. am 25.07.2010
    • alltägliches einmal anders
Fellwechsel und Extrem-Haaring
« am: 30. Mai 2012, 18:38:22 »
 hmm

Ihr Lieben

Ich weiß das ich lange nicht mehr hier war und auch lange nichts mehr geschrieben habe. das kommt aber dadurch das in meinem Leben viel passiert ist, wenn auch nicht so viel schönes.
Dennoch hoffe ich, das ihr mich wieder liebevoll aufnehmt und ich einige Antworten auf meine Fragen bekomme.

Wann fängt der Fellwechsel an und wie lange dauert es.
Tabsy haart sich momentan richtig doll, den halben tag bin ich am bürsten, kämmen und absaugen der Haare von den verschiedenen Einrichtungsgegenständen . Ich werd bald kirre.
Sie kann ja nichts dafür, aber habt ihr nen tipp was ich noch machen könnte?


Offline Kinky

  • Jackmod
  • *
  • Beiträge: 6609
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Gelassen
    Gelassen
  • Paula
Re: Fellwechsel und Extrem-Haaring
« Antwort #1 am: 30. Mai 2012, 20:00:01 »
Ihr müßt im Winter ordentlich heizen, damit der Hund sicg kein Winterfell zulegt. Damit hat dieser ewige Fellwechsel ein Ende.  lol  lol lol
LG Kathrin mit Paula



Offline Birgit

  • RealoJackie
  • *
  • Beiträge: 1589
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Ängstlich
    Ängstlich
  • Jack 17.7.2009
Re: Fellwechsel und Extrem-Haaring
« Antwort #2 am: 30. Mai 2012, 22:10:52 »
da kannste nichts machen,ausser saugen,bürsten ,wischen usw.
das muss man so hinnehmen  :sim:


Jack haart im Moment auch sehr stark und wenn er die Möglichkeit hat zum schwimmen im See dann merkt man das er sich danach richtig wohl fühlt.


Gestern hat er viel gespielt und geschwitzt und ich hab ihn dann einfach in die Dusche gestellt und nur mit lauwarmen Wasser abgeduscht.

Da lag alles voller Haare drin und er hat sich danach merklich sauwohl gefühlt  :goodie


Liebe Grüße von Birgit und Jack

Offline pit-emden

  • RealoJackie
  • *
  • Beiträge: 75
  • Land: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Zustand: Hungrig
    Hungrig
Re: Fellwechsel und Extrem-Haaring
« Antwort #3 am: 30. Mai 2012, 23:00:14 »
meiner haart dieses jahr auch schlimmer als normal  :-(
schade nur das er nicht ins wasser geht  .-(


Offline Daddi

  • Jackie Profi
  • *****
  • Beiträge: 2113
  • Land: bs
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Bösartig
    Bösartig
  • - Niveaumanagement -
    • Portraits
Re: Fellwechsel und Extrem-Haaring
« Antwort #4 am: 30. Mai 2012, 23:03:57 »
dank des Furminators war´s bei Lille in weniger als einer Woche erledigt

Offline maxi

  • Jackie Profi
  • *****
  • Beiträge: 1890
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Erschöpft
    Erschöpft
Re: Fellwechsel und Extrem-Haaring
« Antwort #5 am: 31. Mai 2012, 06:59:42 »
Maxi haart auch dieses Jahr wesentlich mehr als die letzten Jahre.
Ich benutze auch den Furminator aber das wird überhaupt nicht besser.
@Daddi: wie oft machst du das mit dem Furminator?
Gestern hab ich sie geduscht, danach ging es ihr auch sichtlich besser. Natürlich erst nachdem sie ihre Wut abreagiert hat  lol

Offline Russellmadlu

  • Jackie Fan
  • ****
  • Beiträge: 677
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Durcheinander
    Durcheinander
Re: Fellwechsel und Extrem-Haaring
« Antwort #6 am: 31. Mai 2012, 07:41:12 »
Idefix haart im Moment auch total viel. Im Moment benutz ich den Furminator einmal die Woche, denn sonst hält Idefix das nicht aus. Er hat sowieso ein sehr dichtes, etwas längeres Fell und ihm ist immer zu warm. Als wir am WE in der Elbe baden waren, ging es ihm danach auch besser  :goodie

Offline Marley

  • Jackie Fan
  • ****
  • Beiträge: 1286
  • Land: de
Re: Fellwechsel und Extrem-Haaring
« Antwort #7 am: 31. Mai 2012, 10:52:19 »
Marley haart im Moment garnicht. Bei uns war es im März/April ganz dolle. Da lagen die Haare überall und man kann wirklich nichts machen, außer saugen saugen und nochmal absaugen. Wir haben zum Glück einen Hund, dessen Haare sich nicht einpicksen in den Decken oder Polstern. Man kann die problemlos abschütteln oder absaugen.

Ich kenne das aber auch mit einpicksen von unserer Hündin. Da bin ich bald irre geworden, weil auch nach dem Waschen die Haare noch an den Sachen waren und nicht mal mit dem Trockner rausgingen.

Dieses Problem habe ich bei Marley nicht.
Ein Jack Russel ist einzigartig unter den Hunden. Wer diese Rasse einmal entdeckt hat, kommt nicht mehr davon los.
Anja mit Marley

Offline maxi

  • Jackie Profi
  • *****
  • Beiträge: 1890
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Erschöpft
    Erschöpft
Re: Fellwechsel und Extrem-Haaring
« Antwort #8 am: 31. Mai 2012, 11:02:39 »
Genau das hab ich. Ich lauf immer mit frischgewaschenen Sachen rum und inkl. ca. einem neuen Hund auf dem Pulli....  lol lol
Wie hat Rütter gesagt: es gibt Leute die können nicht ohne Hundehaare leben. Er hat immer ne Handvoll Hundehaare im Handschuhfach mit lol


Offline Mikado

  • Jackie Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 201
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Glücklich
    Glücklich
Re: Fellwechsel und Extrem-Haaring
« Antwort #9 am: 31. Mai 2012, 11:14:56 »
Pandora haart im Moment auch extrem trotz Furminator, dann muss ich sie wohl doch mal ins Wasser jagen  lol im Moment mag sie da aber noch nicht wirklich rein, die Talsperre ist aber auch noch ziemlich kalt.

Offline floehchen9371

  • Jackie Fan
  • ****
  • Beiträge: 626
  • Land: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Rover als Baby
    • Little Peanuts
Re: Fellwechsel und Extrem-Haaring
« Antwort #10 am: 31. Mai 2012, 11:44:13 »
Ja ja, das leidige Thema, aber ich kann Dich beruhigen.
Vor allem glatthaarige Jackies haaren nur einmal im Jahr ............. und das ist IMMER  asaasas
Fellwechsel ist, wenn das Fell des Hundes auf den Menschen wechselt  lol

Kannste nix dran machen. Klamotten am besten  nach dem Waschen in den Trockner, da gehen sie am besten und fast rückstandslos raus. Für Polster etc. habe ich so eine Zauber-Gummibürste ode wie man sie auch nennen mag. Geht super.

Teppiche haben wir keine und kriegen wir auch nicht.

Der Staubsauger ist mehrmals am Tag mein bester Freund zink
Ein kleiner Hund, ein Herzschlag zu meinen Füßen

Offline Fiene

  • RealoJackie
  • *
  • Beiträge: 2503
  • Land: 00
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zustand: Glücklich
    Glücklich
Re: Fellwechsel und Extrem-Haaring
« Antwort #11 am: 31. Mai 2012, 12:10:10 »
Dadurch das Fiene rauhes Fell hat, haart sie nicht ganz so stark. Vor allem wenn sie frisch getrimmt ist, hat man nur wenige Haare von ihr. Dafür haart Betty umso mehr. Sie ist mein kleines weiches Haarmonster. Sie fühlt sich immer an als hätte sie Babyfell, aber sie haart furchtbar. Ich gehe schon oft mit dem Furminator durch, dann haart sie für ein paar Tage auch erstmal nicht, doch dann gehts wieder mit dem haaren los. Sie haart auch immer und überall habe ich rot-weiße Haare liegen. Da hilft nur der Staubsauger und keine Fleeceklamotten. Unsere Sofas gehen so schlecht sauber, dass wir sie inzwischen abgedeckt haben. Also nicht verzweifeln, es geht vielen von uns so.  zink

Offline Marley

  • Jackie Fan
  • ****
  • Beiträge: 1286
  • Land: de
Re: Fellwechsel und Extrem-Haaring
« Antwort #12 am: 31. Mai 2012, 14:29:26 »
Marley hat auch glattes kurzes Fell, aber er haart nicht das ganze Jahr. Wir haben das nur zweimal jährlich etwa 5 bis 6 Wochen und dann ist wieder Ruhe.
Ein Jack Russel ist einzigartig unter den Hunden. Wer diese Rasse einmal entdeckt hat, kommt nicht mehr davon los.
Anja mit Marley

Merlin

  • Gast
Re: Fellwechsel und Extrem-Haaring
« Antwort #13 am: 31. Mai 2012, 17:51:51 »
Ohne Hundehaare auf den Klamotten ist man doch garnicht richtig angezogen...  asaasas

im Ernst, Merlin haart auch seit Wochen extrem... wir kämmen ihn mit einem Flohkamm, aber nicht zu oft, damit die Haut nicht leidet. Beim Gassigehen sucht er sich immer Buchsbaumhecken zum Rückenscheuern, da pflügt er dann regelrecht durch...
Staubsaugen und fegen gehören zu den festen Tagesriten. Aus der Wolle kann meine Frau bald einen Pullover stricken.

"Hilfe ein Haar auf der Pizza! Ist es von Merlin, macht nix, ist es vom Bäcker.. HERPES!!!"  lol

Offline pit-emden

  • RealoJackie
  • *
  • Beiträge: 75
  • Land: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Zustand: Hungrig
    Hungrig
Re: Fellwechsel und Extrem-Haaring
« Antwort #14 am: 31. Mai 2012, 18:38:46 »
So einen Furminator werde ich mir wohl nicht zulegen, mir sind die Dinger zu teuer. Nachher kauf ich mir das Teil und jack segnet das Zeiltliche. Dann hab ich das teure Teil hier rumliegen  :-(